Ist TeamViewer kompatibel mit der Benutzerkontensteuerung (UAC)?

0 % hilfreich (0/1)

Lesen Sie diesen Artikel im englischen Original.
-------------------------------------------------------------------------------------

Dieser Artikel richtet sich an Windows Nutzer aller TeamViewer Lizenzen.

Allgemein

Ja, TeamViewer ist kompatibel mit UAC. TeamViewer funktioniert automatisch auf Betriebssystemen mit Benutzerkontensteuerung (UAC).

Microsoft führte die UAC mit Windows Vista ein. Die UAC fordert zur Eingabe eines Passworts auf, sobald Administratoraufgaben ausgeführt werden. Dies ist eine zusätzliche Sicherheitsfunktion von Microsoft Windows.

Wenn Sie sich auf ein entferntes Gerät verbinden, könnten im folgenden Fall Probleme bei der Durchführung von Administratoraufgaben entstehen:

  • Am entfernten Computer ist ein anderer Benutzer als der Administrator angemeldet, wenn die Vollversion oder Host des entfernten Computers UND eine nicht installierte Version von TeamViewer ausgeführt werden (z.B. TeamViewer Portable, die ausführbare Vollversion oder das QuickSupport Modul).

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte zur Fehlerbehebung bei der Benutzerkontensteuerung (UAC) für Verbindungen zu einem TeamViewer Host oder einer Vollversion oder zu einem TeamViewer Sitzungscode oder zum TeamViewer QuickSupport Modul

UAC für Verbindungen zu einem TeamViewer Host oder der Vollversion

Mit den folgenden Schritten vermeiden Sie UAC Probleme bei Verbindungen über eine TeamViewer ID, wenn Sie eine Verbindung zum TeamViewer Host oder zur Vollversion herstellen (sofern das entfernte Gerät mit einem anderen Konto als dem Administratorkonto angemeldet ist):

  • Falls nicht bereits durchgeführt: Installieren Sie die TeamViewer Vollversion oder den Host auf dem entfernten Computer.
  • Führen Sie TeamViewer auf dem entfernten Gerät mit Administratorrechten aus (gilt für die ausführbare TeamViewer Vollversion, TeamViewer Portable oder das QuickSupport Modul).
    1_Run_as_admin.png
  • Verbinden Sie sich mithilfe der TeamViewer ID und der Windows Authentifizierung anstelle des Kennworts mit dem entfernten Gerät. Hierfür benötigen Sie die Zugangsdaten für das Windows Konto eines Administrators auf dem entfernten Gerät.Wie Sie sich über die Windowsanmeldung verbinden.Wie Sie sich über die Windowsanmeldung verbinden.

UAC für Verbindungen zu einem TeamViewer Sitzungscode

Damit es während einer Verbindung auf einen Sitzungscode nicht zu Problemen mit der Benutzerkontensteuerung kommt, nutzen Sie für die Verbindung zum Sitzungscode die Windows Authentifizierung anstelle des Kennworts.

Hierfür benötigen Sie die Zugangsdaten zum Windows Konto eines Administrators auf dem Gerät, das diesen Sitzungscode erstellt hat.Verbinden Sie sich zu einem Sitzungscode über die Windowsanmeldung.Verbinden Sie sich zu einem Sitzungscode über die Windowsanmeldung.

UAC für Verbindungen zu einem QuickSupport Modul

Wenn Sie eine Verbindung zu einem Kunden herstellen, der ein QuickSupport Modul ausführt, sind einige zusätzliche Schritte erforderlich, um mit den entfernten UAC Eingabeaufforderungen zu interagieren.

Nachfolgend finden Sie die Schritte, die erforderlich sind, um mit der UAC Eingabeaufforderung auf einem entfernten Computer zu interagieren, wenn eine Verbindung über ein TeamViewer QuickSupport Modul aufgebaut wurde:

  1. Starten Sie TeamViewer auf Ihrem Computer. 
  2. Bitten Sie Ihren Partner das QuickSupport Modul auf seinem Gerät zu starten.
  3. Fragen Sie Ihren Partner nach der TeamViewer ID, die im QuickSupport Modul angezeigt wird. 
  4. Geben Sie im Tab Fernsteuerung die TeamViewer ID Ihres Partners im Partner-ID Feld ein. 
  5. Klicken Sie auf Verbinden.

Tipp: Wenn Sie das QuickSupport Modul mit einem Sitzungscode verwenden, wählen Sie im Reiter Computer & Kontakte die Option Windows Authentifizierung verwenden (rechts neben dem Sitzungscode) aus, nachdem Ihr Partner das QuickSupport Modul auf seinem Gerät gestartet hat. Siehe vorheriges Kapitel.

Ein TeamViewer Dialogfeld wird geöffnet. Da Sie jedoch eine Verbindung zu einem QuickSupport Modul herstellen, wird auch eine neue Nachricht angezeigt.4_QS_Authentication.png

Wählen Sie Hier klicken für zusätzliche Informationen, um fortzufahren. Ein weiteres Dialogfeld erscheint: 5_QS_Windows_Authentication.png

Wählen Sie Zu Windowsauthentifizierung wechseln und geben Sie anschließend die Anmeldedaten des Administratorenkontos der entfernten Seite ein. Klicken Sie dann auf Anmelden:0_TeamViewer_Authentication_Windows_Credentials.png

Tipp: Wenn Sie auf Anmelden klicken, beachten Sie bitte, dass Sie nicht automatisch verbunden werden. Sie werden eine neue Nachricht am unteren Rand der TeamViewer Vollversion sehen:

6_QS_Elevated_Rights.png

Am entfernten Computer wird eine TeamViewer UAC Eingabeaufforderung angezeigt. Weisen Sie den entfernten Benutzer an, JA auszuwählen, damit TeamViewer die gewünschten Änderungen vornehmen kann.

Sobald der Benutzer die UAC Eingabeaufforderung bestätigt, wird sein TeamViewer QuickSupport neu gestartet. Verbinden Sie sich wieder mit der ID und Ihnen wird erneut der Anmeldebildschirm für die Windows Authentifizierung angezeigt. Geben Sie die Anmeldedaten des Administratorkontos des entfernten Gerätes erneut ein und Sie werden anschließend mit dem Gerät verbunden.

Sie sind nun mit dem Computer Ihres Partners verbunden und können die UAC nach Belieben steuern.

Weiterführende Literatur

Benutzerkontensteuerung auf einem entfernten Windows-PC

Versionsverlauf
Revision-Nr.
11 von 11
Letzte Aktualisierung:
‎12 Mai 2020, 12:00 PM
Aktualisiert von:
 
Beschriftungen (1)
Beitragleistende