Was sind „Vertrauenswürdige Geräte“ für Ihr TeamViewer Konto?

67 % hilfreich (10/15)

Dieser Artikel richtet sich an alle Privatnutzer von TeamViewer sowie Kunden mit einem  Business, Premium, Corporate oder Tensor Plan.

Was sind „Vertrauenswürdige Geräte“?

Vertrauenswürdige Geräte bieten zusätzlichen Schutz für Ihr TeamViewer Konto. Damit die Sicherheit Ihres Kontos gewährleistet ist, müssen Sie Geräte, auf denen Ihr TeamViewer Konto noch nie genutzt wurde, bei der ersten Anmeldung autorisieren.  

Vertrauenswürdiges Gerät autorisieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Gerät zu Ihren Vertrauenswürdigen Geräten hinzuzufügen:

  1. Nachdem Sie sich mit dem betreffenden Gerät erstmals mit Ihren Zugangsdaten am TeamViewer Konto   in Ihrer TeamViewer Vollversion angemeldet haben, erscheint folgendes Pop-up: 

    1_Trusted_Device_Notification.png
  2. Wir haben Ihnen eine Bestätigungsmail an die E-Mail-Adresse Ihres TeamViewer Kontos gesendet.

    Hinweis: Dieser Link ist nur 24 Stunden lang gültig. Falls der Link abgelaufen ist, müssen Sie sich mit dem neuen Gerät erneut an Ihrem Konto anmelden, damit eine neue Autorisierungsmail generiert wird.

  3. Klicken Sie auf den Link in der E-Mail und autorisieren Sie Ihr Gerät. Sie werden zur TeamViewer Management Console weitergeleitet. Dort können Sie die Autorisierung abschließen, indem Sie den gewährten Trust Scope wählen und auf den blauen Button Trust klicken2_Trust_this_Device.png
  4. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü, ob dieses konkrete Gerät oder die IP-Adresse permanent oder nur einmalig vertrauenswürdig ist: 3_Trust_different_Options.png
  5. In der Management Console erscheint eine Nachricht, dass das neue Gerät nun ein vertrauenswürdiges Gerät ist.

    4_Trust_Confirmation.png

Sobald Sie die Autorisierung abgeschlossen haben, können Sie sich über am neuen Gerät mit Ihren TeamViewer Zugangsdaten anmelden.

Umfang der Vertrauenswürdigkeit

Trust Scope des Geräts festlegen

Sie richten die Trust-Kategorie für ein bestimmtes Gerät ein.

Hinweis: Aus technischen Gründen gibt es mehr als eine Trust-Kategorie pro Gerät. Sie müssen jeweils eigene Trust-Kategorien für den TeamViewer Client, die Management Console (pro Browser) und jede TeamViewer Anwendung einrichten.

 Die Trust-Kategorie für den Browser, endet sobald die Cookies gelöscht werden.

Trust-Kategorie für IP-Adresse

Sie können festlegen, ob Sie nur einem einzelnen Gerät vertrauen, oder der IP-Adresse. Dies bedeutet, dass die Trust-Kategorie Ihres Kontos alle Geräte im selben lokalen Netzwerk umfasst. Somit können Sie sich mit allen Geräten/Instanzen anmelden, die sich über die vertrauenswürdige IP-Adresse anmelden.

Falls sich die IP-Adresse ändert, erhalten Sie die Autorisierungsmail für vertrauenswürdige Geräte nur für neue Geräte, die vor der Änderung der IP-Adresse noch nicht angemeldet waren.

Einmalige Trust-Kategorie

Dieser Trust Scope wird dann verwendet, wenn Sie sich nur ein einziges Mal am Gerät anmelden (an einem Gerät Ihres Kunden, in einem Internet-Café, ... ). Sie ist nur für eine Anmeldung an dem Gerät gültig. 

Die Trust-Kategorie wird gelöscht, nachdem Sie sich mit dem vertrauenswürdigen Gerät angemeldet haben. Wenn Sie versuchen, sich erneut anzumelden, erhalten Sie erneut eine Autorisierungsnachricht.

Trust Management für Vertrauenswürdige Geräte

Neben der Funktion Vertrauenswürdige Geräte können Sie Ihre Vertrauenswürdigen Geräte nun in der TeamViewer Management Console verwalten. 

Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel: Trust Management für Vertrauenswürdige Geräte

Alternative zu Vertrauenswürdigen Geräten

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Als Alternative zu Vertrauenswürdigen Geräten können Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung an Ihrem Konto aktivieren. Falls Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden, ist eine E-Mail zur Autorisierung der Vertrauenswürdigen Geräte nicht mehr erforderlich, wenn Sie mit einem neuen Gerät an Ihrem Konto anmelden.

Erfahren Sie, welche Sicherheitscodes und Apps Sie für die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden können.

Weitere Informationen über die Aktivierung und Deaktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung finden Sie hier.

Versionsverlauf
Revision-Nr.
2 von 2
Letzte Aktualisierung:
‎26 Feb 2019, 12:27 PM
Aktualisiert von:
 
Beschriftungen (4)
Beitragleistende