Allgemeine technische Lizenzierungsfrage

Highlighted
Verfasst von romholo
Monogon

Allgemeine technische Lizenzierungsfrage

Hallo zusammen,

wir hatten bis vor dem Upgrade auf auf Corporate Abo bei uns im Unternehmen Teamviewer 11 Portable im Einsatz. Technische Umsetzung wurde folgendermaßen umgesetzt:

Teamviewer Portable wurde an einem zentralen Speicherort abgelegt, auf welchen jeder MA im Unternehmen Zugriff hat. Lizenziert waren drei gleichzeitige Nutzungen via INI-Datei. Seit der Version 13 und neuer funktioniert das ganze ja nur noch mittels Teamviewer-Account?! 
Wie kann man das pragmatisch im Business Umfeld umsetzen, ohne für jeden MA oder jede Abteilung einen extra Account anzulegen? Manche Bereiche oder Mitarbeiter, benötigen den Zugriff ein mal im Jahr, da macht es für uns eigentlich keine Sinn extra Accounts anzulegen. Auserdem müssten wir den Usern die Zugangsdaten im Klartext zur Verfügung stellen - was auch nicht so die feine Art ist.

Denke, dass vor diesem Problem der ein oder andere auch steht.
Hoffe mir hat dafür jemand eine Lösung. Habe vor ca. einem Jahr mit einem Support-MA von Teamviewer telefoniert. Zu diesem Zeitpunkt war jedoch nur die Variante jeder benötigt einen Account unterstützt.

Vielen Dank!

 

3 Antworten
3 Antworten
Highlighted
Verfasst von Community Manager
Community Manager

Betreff: Allgemeine technische Lizenzierungsfrage

HI @romholo 

Danke für deine Frage in unser Community.

Ich würde ganz unkompliziert ein Firmenprofil in der Management Console anlegen und für die Mitarbeiter zentral Konten erstellen, die Lizenz bei Bedarf zuweisen und so die volle Kontrolle behalten.

Die Mitarbeiter können dann die Passwörter eingeständig nach Zuweisung ändern und der Firmanadministrator kann die Lizenz zuweisen und entfernen ohne dass ein Zugriff auf das Konto erfolgen muss.

Hier ein Link zu einem unserer Knowledge Base Artikel zu dem Thema, der ein paar erste Infos gibt: Was ist die TeamViewer Management Console? | Funktionen der Management Console

Ich hoffe, dies hilft dir weiter.

Beste Grüße,

Esther

Community Manager

Did my reply answer your question? Accept it as a solution to help others.
Find this helpful? Say thanks by clicking on the Thumbs Up button. Find more information here: Knowledge Base | Community Blog | How to get started

Highlighted
Verfasst von romholo
Monogon

Betreff: Allgemeine technische Lizenzierungsfrage

Vielen Dank für die Antwort.

Mit dieser Lösung sind wir jedoch nicht ganz zufrieden.
Uns ist es prinzipiell egal welche MA im Betrieb den Teamviewer nutzen, im Gegenteil sogar.
Wir wollen uns den operativen und organisatorischen Aufwand sparen extra Lizenzen zuweisen zu müssen - jeder MA soll ohne viel Aufwand die Software intuitiv benutzen können - ohne die IT zu belasten :-)

Gibt es keine Variante ohne Teamviewer-Account?
Bzw. ist es lizenztechnisch korrekt einen globalen Account anzulegen?

Highlighted
Verfasst von TeamViewer Mitarbeiter
TeamViewer Mitarbeiter

Betreff: Allgemeine technische Lizenzierungsfrage

Hallo @romholo,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Klar, es ist ein kurzer Aufwand notwendig, allerdings lieber am Anfang ordentlich die Konten anlegen um nicht am Ende einen noch größeren Aufwand zu haben. :)

Gerne gehe ich auf deine neuen Fragen ein, tatsächlich gibt es keine Möglichkeit mehr, ohne lizenziertes TeamViewer Konto zu arbeiten. 

Es können mehrere Benutzer sich über ein Konto autorisieren und arbeiten, allerdings raten wir davon ab. Durch die mehreren, gleichzeitigen Anmeldungen, kann es zu Blockaden kommen.

Im Firmenprofil sollte es unbedingt mindestens einen Firmenadministrator geben, der die Benutzer anlegt. Dieses Konto als Firmenadministrator hat die höhsten Rechte, daher bitte ich diese Zugangsdaten wirklich nur mit berechtigen Kollegen zu teilen.

Leider kommt es auch vor, dass ein Mitarbeiter die Firma verlässt und manchmal auch nicht im Guten. Diese Person kann man dann mit wenig Aufwand auf inaktiv setzen. Ab sofort kann sich die Person weder mit dem Konto anmelden noch die Geräte fernwarten.

Es ist wirklich sehr einfach, du erstellst ein Firmenprofil in der Management Console, die Lizenz ist gleich aktiv mit dem Firmenadmin-Konto.

Klickst auf Benutzerverwaltung und legst in drei Schritten einen neuen Kollegen an. Kann auch über eine info@; edv@; support@... Emailadresse erstellt werden.

Es geht zur Verifizierung ein Aktivierungslink an die Emailadresse, der Mitarbeiter bestätigt das Konto und kann dann gleich loslegen. 

Das Tolle ist auch, man kann sich überall mit dem Konto autorisieren. Auch gerne flexibel  mobil vom Smartphone oder Tablet aus. Die IT spart sich die Arbeit neue Geräte zu lizenzieren etc.

Selbstverständlich stehen wir Kunden sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite. Falls du soweit bist das Firmenprofil anzulegen und brauchst unsere Hilfe, komm bitte jederzeit gerne auf uns zu. 

Ich freue mich, wenn ich dich vom Firmenprofil überzeugen konnte :)

Grüße
Reyhan

Did my reply answer your question? Please accept it as a solution to help others, Thanks.
Reyhan