STRG- Taste bleibt nach Ansicht von Teamvewer dauerhaft gedrückt / GUI unbenutzbar

Ankündigungen

********

Ihre ersten Schritte

********

  1. TeamViewer und Home Office sind neu für Sie? Werfen Sie einen Blick in unsere FAQ.
  2. Sie haben eine Remote Access Lizenz erworben? Finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen in unserer FAQ .
  3. blizz und online Meetings oder Kurse sind Neuland für Sie und Sie brauchen ein wenig Hilfestellung? Finden Sie hier unsere FAQ.
  4. Profitieren Sie von unserer leistungsstarken Augmented-Reality-Lösung! Lesen Sie hier unsere FAQ zum Einsatz von TeamViewer Pilot im Gesundheitswesen.

********

Highlighted
Verfasst von
Digon

STRG- Taste bleibt nach Ansicht von Teamvewer dauerhaft gedrückt / GUI unbenutzbar

Hallo!

 

Schon seit Version 13 schleppt die Linux Version von Teamviewer dieses schwere Problem mit sich, das sie praktishc unbrauchbar macht: Sobald man AltGr drückt oder STRG, bleibt in der Remotesession die STRG-Taste scheinbar gedrückt. So wird also jeder Klick, den man mit der Maus ausführt vom Windows auf der Gegenseite als STRG+Klick interpretiert, was natürlich die meisten grafischen Benutzeroberflächen unbedienbar macht.

Die einzige Möglichkeit, die Taste wieder "freizubekommen" ist, wenn man den Remotepartner darum bittet, auf seiner Hardwaretastatur mal kur STRG zu drüücken und wieder loszulassen. Danach kann man dann weiter bedienen.

Dieser Fehler tritt seit Teamviewer 13 (seitdem Teamviewer nicht mehr über wine läuft..) auf ausnahmslos jeden Linussystem auf, das ich verwendet habe, schon im völlig frisch installierten Zustand. Es handelt sich hier NICHT um einen Bedienfehler.

Da man z.B. AltGr für das @ Zeichen braucht, ist dies ein riesiges Problem! Teamviewer wird dadurch von Linxu aus praktisch unbrauchbar. Gerade unter Administratoren ist doch die Verwendung von Linux als OS deutlich populärer als unter "Normalnutzern".

Wäre es möglich dieses schwerwiegende Problem zu beheben?