TeamViewer xy Konflikt mit VoiceAttack

Ankündigungen

Die Fernsteuerung aller Geräte mit Android 7+ ist jetzt möglich!

(Inkl. der Google Pixel Serie, Xiaomi Smartphones, Oppo Geräte und vielen mehr)


Weitere Informationen

Highlighted
Verfasst von
Monogon

TeamViewer xy Konflikt mit VoiceAttack

Moin Liebe Comunity, 

Ich nutze Teamviewer in privater Form, und habe nun ein anders Produkt erworben Namens VoiceAttack von Info: https://voiceattack.com/ , Dieses Meldet mir Folgendes: >> TeamViewer app detected. This may cause conflicts with VoiceAttack.<<  Auf grund dieser Warnung hab ich mal die Frage wie man diesen Konflikt ausräumen kann, Ohne eins von beiden komplett zu beenden.. 

Vorweg wärend des aktiven betiebes von TeamViewer ist es natürlich empfehlentswert das  die Eingabe bei VA zu deaktivieren um direkte Eingriffe zu vermeiden. (dierect im interface von va möglch)

abgesehn davon, was kann ich an teamviwer einstellen damit diese Konflikte nicht auftrehten? Des weiteren die Frage an die Programmierer, könnte man dies berücksichtigen? dies hab ihr ja schon für viele dienste getan...

Herzlichen Dank schon einmal für die Unterstützung an Comunitiy und Devteam von Teamviewer.

Zur Erläuterung von VoiceAttack,

dies ist ein lokales Audio voic interface das zur bedienung des PCs genutzt werden kann, und in der lage ist mit Programmierten antworten auch zu reagieren. Hierfür nutzt es entsprechende Interface: Audio, Microfon, Tastatur und Maus und ähnliche io Komunikation ebenso ein Kontrollinterface über das Audio Kontroling von Windows.

Tags: Teamviwer; VoiceAttack, Service-Konflikt zwischen Teamviwer und VoicAttack;

Platform: Windows 7, Windows 10

1 Antwort
Highlighted
Verfasst von TeamViewer Mitarbeiter
TeamViewer Mitarbeiter

Betreff: TeamViewer xy Konflikt mit VoiceAttack

Hallo @Mortenmanor,
danke für deine Frage.

Das Problem ist, dass TeamViewer von anderen Programmen bzw. auch vom Betriebssystem als VoIP Programm erkannt wird. Daher melden solche Programme manchmal potentielle Probleme.

VoiceAttack ist abhängig von der Spracheingabe genau so wie TeamViewer, Skype oder ähnliche Programme, welche die Stimme aufzeichnen.

Wenn keine TeamViewer Sitzung offen ist, über welche ein VoIP Signal auf das eigene Gerät übertragen wird sollte VoiceAttack nicht anschlagen.

Aus dem Nähkästchen geplaudert: Ich selbst nutze Voice Attack während des Spielens von Elite Dangerous und konnte hier bisher keine Probleme erkennen, habe es jedoch auch noch nicht getestet, während eine TeamViewer Sitzung offen war.

Lass uns gerne wissen, falls du etwas anderes feststellen kannst.

Beste Grüße,
Benjamin


p.S. Ich habe eben noch einen Beitrag aus dem Voice Attack Forum gefunden, welcher das bestätigt: https://forum.voiceattack.com/smf/index.php?topic=2349.0