TeamViewer12 mit unterschiedlichen Konfigurationen auf einem Host verwenden

Verfasst von linux-muffel
Photon

TeamViewer12 mit unterschiedlichen Konfigurationen auf einem Host verwenden

Hallo,

wir verwenden den TeamViewer sowohl intern (Firmennetzwerk) als auch für den Zugriff unserer Lieferanten auf Maschinen.

Können zwei unterschiedliche Quicksupport.exe erstellt werden, welche voneinander abweichende Kofigurationen verweden? Für den internen Gebrauch soll z.B. ein Passwort fest definiert werden, für den Zugriff von Extern soll explizit ein dynamisches Passwort erzeugt werden.

Optimal wäre, wenn ein gleichzeitiger Zugriff (intern/extern) möglich wäre aber wie gesagt mit unterschiedlichen Passworten.

MfG

1 Antwort
Highlighted
Verfasst von Moderator Moderator
Moderator

Betreff: TeamViewer12 mit unterschiedlichen Konfigurationen auf einem Host verwenden

Hallo @linux-muffel 

vielen Dank für deinen Beitrag und herzlich willkommen in der deutschsprachigen Community. 

Mit dem QuickSupport ist dein beschriebener Anwendungsfall leider nicht möglich, da zwei Module nicht gleichzeitig ausgeführt werden können. 

Was späche dagegen, das Host Modul auf den jeweiligen Geräten zu installieren?

Mit dem Host Modul habt ihr die Möglichkeit, zufällige Kennwörter für den spontanen (externen) Zugriff anzeigen zu lassen und in den Optionen ein persönliches Kennwort für den (internen) Zugriff zu hinterlegen. Über eine Richtlinie, die über die Management Console ausgerollt wird, hättet ihr zudem die Möglichkeit, das zufällige Kennwort für den spontanen (externen) Zugriff zu deaktivieren, sollte es zeitweise nicht gebraucht werden.

Über das Host Modul habt ihr damit auch die Möglichkeit, gleichzeitig auf das jeweilige entfernte Gerät zuzugreifen. 

Hier und hier findest du weitere Informationen zu den jeweiligen Passwortarten. 

Falls du weitere Fragen hast, melde dich gerne noch einmal bei uns. 

Ich wünsche dir einen schönen restlichen Dienstag.
Viele Grüße
Natascha