teamviewer.com link icon
oder
Frag die Community

TeamViewer is one of the winners of the European Customer Centricity Award đŸ„ł


Please find more information here.

Kommerzielle Nutzung vermutet - Verbindungs Timeout

1202123252628

Kommentare

  • steven3310
    steven3310 BeitrĂ€ge: 2 ✭✭
    bearbeitet 2. April

    Hallo

    Ich habe seit ca. 2-3 Monaten das Problem das meine Verbindung nach ca. 1 Minute gesperrt wird.

    Jedesmal wenn ich auf einen Rechner zurgreife ist die Verbindung weg und bleibt auch gesperrt, es wird zwar angezeit das die Sperre nur 1 minute ist aber wenn ich es dann erneut versuche zeigt er mir immer nach an es ist gesperrt.

    Ich nutze Teamviewer privat und hatt das Problem noch nie.

    Ich hatte erst gedach es wÀre ein Problem mit den Servern von Teamviewer, aber nach ca. 2-3 Monaten sollte es doch eigentlich behoben sein.

    Kann mir da einer helfen??


    UPDATE:

    NAch dem ich jetzt ein Reset beantragt habe scheint es jetzt wieder zu Funktionieren. Hat ein paar Stunden gedauert.

    Ich habe aber keine seperate Nachricht von TeamViewer ĂŒber den Reset erhalten.


    Gruß

    Steven

  • Nikkenolle
    Nikkenolle BeitrÀge: 1 Newbie

    Hallo,

    ich habe die updates automatisch, wöchtentlich suchen und installieren eingestellt (siehe Anhang).

    ABER, das funktioniert leider nicht, bekomme stĂ€ndig angezeigt, daß ich meine Software aktualisieren soll.

    Hat jemand einen Rat fĂŒr mich?

    Dann wurde ich schon 2x gesperrt, wegen des Verdachts der kommerziellen Nutzung (zum GlĂŒck schnell wieder freigeschaltet).

    Wie kann man das umgehen?

    Habe ich zu viele Computer in meiner Liste?

    TeamViewer aus dem Autostart nehmen?

    Ich weiß nicht, warum ich verdĂ€chtigt wurde :-(

    Oder kann es sein, daß ich zu viele vertrauenswĂŒrdige GerĂ€te hinzugefĂŒgt habe (denn wenn ich bei einem Freund TV installiere, melde ich mich kurz an, um dann gleich die neue ID zu speichern)?

    Ich wĂŒrde mich sehr ĂŒber Hilfe freuen.

    liebe GrĂŒĂŸe und schöne Osterfeiertage

    Nicole


  • Das_KATERchen
    Das_KATERchen BeitrĂ€ge: 3 ✭✭

    Hallo,

    ich finde die Arbeit die Ihr leistet toll und auch, dass Ihr das Programm fĂŒr die private Nutzung kostenlos zur VerfĂŒgung stellt. Und ich verstehe durchaus auch, dass Ihr nachprĂŒft, ob es wirklich nur privat genutzt wird.

    Aber ist es wirklich notwendig, dass ich dafĂŒr alle drei, vier Wochen einen neuen Antrag stellen muss? Und wenn ja, könntet Ihr dann bitte wenigstens eine Vorwarnung geben? Denn wenn jederzeit plötzlich die Verbindung abbrechen und man sie dann nur noch fĂŒr fĂŒnf Minuten wieder herstellen kann, nutzt Teamviewer leider gar nichts.

  • Esther
    Esther BeitrĂ€ge: 3,880 Community Manager 🌍

    Hi @Das_KATERchen

    Danke fĂŒr dein Feedback! Ich freue mich zu lesen, dass dir unsere Software gefĂ€llt.

    Ich gebe dein Feedback gerne weiter. Das Team arbeitet non-stop daran, den Prozess so gut wie möglichzu gestalten!

    Einen schönen Start in die Woche,

    Esther

    Community Manager

    Support us on Trustpilot.
  • autolangag
    autolangag BeitrĂ€ge: 1 ✭

    Hallo liebes TeamViewer Team

    Ich schliesse mich mit der Aussage vom Vorredner vollkommen an. Über Jahre (12 Jahre) waren wir in unserer Firma mit dem TeamViewer unterwegs und haben brav unsere Lizenz bezahlt. Da wir nun umsteigen mussten (durften) und nun eine anderes Produkt verwenden und ich dieses neue Produkt nicht nutzen kann richtete ich TeamViewer fĂŒr Privat ein. Lider funktioniert das nicht mehr und ich muss zwischenzeitlich auf ein anderes Produkt umsteigen. Hoffe dieses PrĂŒfung wird wieder eingestellt.

    Ich finde TeamViewer immer noch das beste Tool fĂŒr Remotedesktop aber wenn ich wirklich alle paar Wochen eine Anfrage stellen muss werde ich dann halt zu einem anderen Produkt wechseln mĂŒssen. Bin mir natĂŒrlich dessen bewusst, dass es kostenlos ist.

    Kann also nur appellieren und hoffen. 😉

    Gruss

  • Frank_Pfeiffer
    Frank_Pfeiffer BeitrĂ€ge: 1 ✭

    Hallo,

    ich habe einen Mac und benutze die freie Version von Teamviewer, um gelegentlich einem Verwandten zu helfen.

    Wenn die Sitzung lÀnger als ca. 5 Minuten dauert, wird sie unterbrochen und ich werde aufgefordert, eine Lizenz zu kaufen.

    Hat jemand eine Idee? Bei der Windows Version passiert das nicht, aber ich muss dann ĂŒber VirzualBox gehen, um die Windows Version zu nutzen.

    Danke im Voraus

    Viele GrĂŒĂŸe

    Frank

  • JochenKrieger
    JochenKrieger BeitrĂ€ge: 3 ✭✭

    "Verdacht auf kiomerzielle Nuzung" bei Anmeldung mit Mobile

  • Dwza
    Dwza BeitrÀge: 1 Newbie
    bearbeitet 5. Mai

    @Natascha

    Also bei mir liegt keine kommerzielle Nutzung vor. Teamviewer sagt "Lizenz: Free". Auf dem Hauptfenster steht

    "Freie Lizenz (keine kommerzielle Nutzung) - mein name", irgendwelche Emails oder Meldungen oder Informationen das eine kommerzielle Nutzung vorliegt oder vermutet wird, bekomme ich nicht oder habe ich nicht erhalten.

    Ich verbinde immer nur von einem PC zu meinem Haupt PC oder meinem Notebook. Generell zu meinem Haupt PC ( es sei denn der ist aus). Jetzt ist es schon das zweite mal das meine Verwendung gepserrt ist weil die "Zeit" aufgebraucht ist....

    Wieviel Zeit hat man denn?

    Wenn die Nutzung fĂŒr Privat keine EinschrĂ€nkung hat, warum bekomm ich dann diese Meldung?

    Muss ich mich nun jeden Monat melden wenn ich diese Meldung wieder bekomme?

    Wieso wird es nach der von Teamviewer angegebenen Zeit nicht freigeschaltet?

    Muss ich meinen Fall IMMER wieder neu schildern?

    Dwayne

  • Asli
    Asli BeitrÀge: 1 Newbie
    bearbeitet 7. Mai

    Trotz Nutzung des Programmes fĂŒr die privaten Zwecke kommt die Meldung Ihre Lizenz begrenzt die maximale Sitzungsdauer zu einem Partner, unmittelbare Neuverbindungen werden blockiert???Ich benutze dieses Programm privat seit Jahren, jetzt auf einmal kommt so eine Meldung??

  • Peter_Dost
    Peter_Dost BeitrÀge: 3 Newbie

    Bei mir auch. Absolut lĂ€cherlich, dass die Verbindung zu meinem Autoradio "kommerziell" sein soll. Um das wieder freizuschalten PDF kreiert, aber das soll ich dann drucken, unterschreiben und scannen? What? Stellt fĂŒr mich Teamviewer komplett in Frage. Was nicht geht, fliegt.

  • Digo
    Digo BeitrÀge: 1 Newbie

    Ich habe das Problem inzwischen auch... Wird hier versucht die Coronapandemie zu nutzen Geld zu scheffeln? Ich versuche meine Eltern so gut es geht zu schĂŒtzen und löse deswegen Computerprobleme lieber auf diesem Wege, was jetzt nicht mehr möglich ist...

  • buggy76
    buggy76 BeitrĂ€ge: 4 ✭✭

    Hallo,

    ich nutze TeamViewer ausschließlich privat. Seit heute wird die Verbindung zu meinen anderen Rechnern nach knapp 1 Minute getrennt und ich komme dann eine ganze Zeit nicht mehr drauf. Ich habe zu Hause mehrere Rechner auf die ich zugreife und auch die beiden von meiner Mama (insgesamt sind das 5 Rechner). Vor einiger Zeit hatte ich ein Ă€hnliches Problem. Da habe ich ein Ticket aufgemacht und das Problem war nach einiger Zeit bekommen. Ich glaube, da hatte man eine TeamViewerID zurĂŒckgesetzt.

    Folgende Meldung erscheint, wenn ich es wieder versuche. Wie kann das Problem gelöst werden.

  • Skyline1812
    Skyline1812 BeitrÀge: 1 Newbie

    Ich habe das gleiche Problem. Gestern die neuste Version installiert und heute bei der Verbindung mit meiner Oma nach ein, zwei Minuten gleich wieder getrennt und der gleiche Text. Ich hatte dieses Problem bisher noch nicht und hoffe auf eine baldige Lösung. Meine Oma braucht meine UnterstĂŒtzung.

  • Calibur
    Calibur BeitrÀge: 1 Newbie

    Warum werden plötzlich wieder Teamviewerverbindungen gekappt?

    Ich benutze Teamviewer nur privat, um meine Verwandten und Kinder bei PC-Fragen zu unterstĂŒtzen.

  • Peter_Dost
    Peter_Dost BeitrÀge: 3 Newbie

    Ich nutze bisher die kostenlose Version um mich remote zu meinem Android Autoradio zu verbinden. Ganz bequem fĂŒr Kartenupdates z.B., aber nun denkt dieser dumme Teamviewer, ich mach das gewerblich! Aber groß die Klappe aufreißen "wir sind der Meinung dass jeder Familie und Freunden kostenlos helfen können sollte" oder so Ă€hnlich. Nun, ich kann nicht mal mir selbst helfen mit dieser tollen Software.

  • Oin
    Oin BeitrÀge: 1
    bearbeitet 8. Mai

    Hallo,

    ich nutze TeamViewer nun schon seit einiger Zeit kostenlos, um meinen Homeserver zu warten. Jedoch, kommt dabei offenbar der Verdacht auf Kommerzielle Nutzung auf. Wie kann ich dies widerlegen, um meinen Server weiter warten zu können? Die Sitzung wird nach 57sek abgebrochen mit dem Hinweis, dass es gesperrt ist.

    Hat jemand eine Lösung?

    Viele GrĂŒĂŸe,

    Oin

  • Thiersee
    Thiersee BeitrĂ€ge: 50 ✭✭

    Hast du ein Server-Betriebsystem im Einsatz auf dem Homeserver?

    Wenn ja, dies ist der Grund fĂŒr den Verdacht auf kommerzielle Nutzung!

    Der Einsatz von TeamViewer auf einem Server-System IST kommerzielle Nutzung, laut TV Bedingungen.

    MfG, Thiersee

  • mido650
    mido650 BeitrÀge: 1 Newbie

    Als ehemaliger Lehrer, der Netzwerkadministrator in einer Schule war, vermuten alle meine Verwandten bei mir bei allen Fragen um Computer oder Handy eine unerschöpfliche Hilfsquelle. Statt umstÀndlich am Telefon zu erklÀren ging das bisher super mit TeamView ! Warum das jetzt plötzlich nicht mehr geht obwohl im den letzten 2 Monaten nur 2 neue PCs hinzu gekommen sind?

    NatĂŒrlich finde ich es sinnvoll, wenn unfairem Gebrauch einer Software ein Riegel vorgeschoben wird, aber warum findet sich keine Kommunikationsmöglichkeit mit TeamView fĂŒr nichtkommerzielle User? (Zumindest habe ich nur den Weg ĂŒber das Forum entdeckt)

    Außerdem bieten wir (da bin ich auch dabei) in einer Seniorencomputeria unsere Hilfe ehrenamtlich fĂŒr ein Klientel meist ĂŒber 70 an. Da in den Pandemiezeiten ein persönliches Treffen mit den Senioren schon lĂ€nger nicht mehr möglich ist, versuchen wir auch ĂŒber TeamView zu helfen. Obwohl diese UnterstĂŒtzung durch die Computeria kostenlos ist können wir diese wohl nur noch anbieten, wenn wir eine kommerzielle Lizenz von TeamView erwerben?

  • Esther
    Esther BeitrĂ€ge: 3,880 Community Manager 🌍
    bearbeitet 8. Mai

    Hi @Thiersee und hi @Oin ,

    Ich habe gute Neuigkeiten! Auch Server OS sind mittlerweile ok fĂŒr die private Nutzung, wenn die initiale Installation von TeamViewer nach dem 17. September 2020 erfolgt ist (ansonsten wĂ€re es nur ein Trial und dann nach 7 Tagen ohne Lizenz nicht mehr nutzbar). Siehe auch der Artikel hier. FĂŒr GerĂ€te die TeamViewer vor dem Datum installiert haben, gibts leider weiterhin keine Möglichkeit.

    Also: Einfach das Reset Formular ausfĂŒllen. Der Link ist oben im Top-Menu unter Service -> Reset management.

    Ich merge diesen Post dennoch in den großen Thread, damit das Thema beieinander bleibt!

    Schönes WE zusammen!

    Community Manager

    Support us on Trustpilot.
  • kurtmistkaefer
    kurtmistkaefer BeitrÀge: 2 Newbie

    Ich hoffe irgendein Vertreter von Teamviewer liest das...

    Dass irrtĂŒmlich eine kommerzielle Nutzung vermutet wird ist der Tatsache geschuldet, dass es viele schwarze Schafe gibt und Teamviewer sich schĂŒtzen muss. Das ist nachvollziehbar. Aber der Weg, einen irrtĂŒmlich gesperrten Account wieder freizuschalten, ist wahrlich eine Katastrophe und erschĂŒttert jedwedes Vertrauen in die Firma!

    • Nach vielen Jahren der problemlosen, privaten Nutzung (immer die selben privaten Rechner vom eigenen Konto aus!), erscheint nun am Wochende um 20:00 die Meldung, dass hier ein Verdacht auf kommerzielle Nutzung vorliegt und der Account gesperrt wird - ja, das ist eine typische Uhrzeut fĂŒr GeschĂ€ftskundensupport....
    • Der RĂŒcksetzungsantrag kann genau einmal gestellt werden. Dabei ist nicht erkennbar, ob man nun die eigene ID oder die ID des verbundenen Partners angeben soll. Möchte man (nach der Erkenntnis, dass man wohl die "falsche" ID angegeben hat) weitere IDs nachmelden, wird das verweigert, weil ja bereits ein Antrag gestellt wurde.
    • Die Website springt immer wieder auf Englisch zurĂŒck
    • Der PC muss mehrfach neu als vertrauenswĂŒrdiges GerĂ€t legitimiert werden. Ich habe das nun mindestens 3x in der selben Benutzersitzung und mit dem selben Browser durchfĂŒhren mĂŒssen
    • Die "Freischaltungsmeldung" erscheint auch beim "EmpfĂ€nger" - in diesem Fall mein 85-jĂ€hriger Vater, der damit völlig ĂŒberfordert ist - soll jetzt er und ich den Antrag stellen? Und fĂŒr welche ID?
    • Es gibt KEINE Möglichkeit, eine Email direkt an Teamviewer zu schreiben und Verbesserungsmöglichkeiten (neben dem Dillema an sich) aufzuzeigen - scheint nicht gewĂŒnscht zu sein

    Fazit: Teamviewer ist so nicht nutzbar und wenn eine "Free-Version" angeboten wird, dann muss man sich auch darum kĂŒmmern. Gerne wĂŒrde ich mich persönlich identifizieren und analog der kommerziellen Lizenz eine Free-Lizenz "erwerben". So bleibt nur der pure Frust, die Suche nach Alternativen und das aktive Abraten im Freundeskreis, sich das anzutun!!!

  • Steven13
    Steven13 BeitrÀge: 1 Newbie

    Bei einer Seniorencomputeria, die ja meist einem kommerziellen Altenheim o.Ă€. angeschlossen ist, ist das schon nicht mehr so ganz eine private Nutzung.

    Im ĂŒbrigen verzweifeln wir auch gerade. Nach PC-Neukauf sollen lediglich die Daten von alt auf neu ĂŒbertragen werden, aber der TeamViewer spielt nicht mit.

  • kurtmistkaefer
    kurtmistkaefer BeitrÀge: 2 Newbie

    Du hast dieses Problem, ich habe dieses Problem und tĂ€glich werden es mehr! Ich wĂŒrde Dir empfehlen auf eine Alternative umzusteigen, da offensichtlich im Zeitalter des Homeoffice zahlreiche User lizenzwidrig Teamviewer nutzen und das - völlig nachvollziehbare - "Dagegenhalten" zwingend bedeutet, dass auch viele legale Nutzer regelmĂ€ĂŸig und wiederkehrend gesperrt werden. Wie soll ein Algorithmus das zuverlĂ€ssig erkennen? FĂŒr mich ist Teamviewer unzuverlĂ€ssig geworden und gerade dann, wenn ich es am dringendsten benötigt hĂ€tte (Bsp Support fĂŒr meinen 85-jĂ€hrigen Vater) ist es regelmĂ€ĂŸig nicht verfĂŒgbar. Ich möchte hier keine Werbung machen, aber die Internetsuche liefert direkt 5 sehr gute Alternativen! Eine davon leitet sich sogar von den Teamviewerwurzeln ab und ist schneller... :-)

  • OLLI_S
    OLLI_S BeitrĂ€ge: 10 ✭✭

    Hallo,

    ich bin Privatnutzer und nutze Teamviewer, um in meiner Familie bei Problemen zu helfen.

    Aktuell muss ich meinem Bruder (60 Jahre) helfen ein Smartphone einzurichten, er hatte bisher immer ein altes Handy (mit dem man nur telefonieren konnte). Die letzte Session ist aber schon einige Tage (mehr als eine Woche) her.

    Heute wollte ich sein Handy in Windows 10 einrichten. Dazu muss ich am Android Handy die App "Begleiter fĂŒr Ihr Smartphone" installieren und am Windows 10 PC die PC die App "Ihr Smartphone" mit dem Handy verbinden. Da mein Bruder sich sehr ungeschickt anstellt und auf "Nein" klickt, wenn ich sage "klicke auf JA") wollte ich die Einrichtung ĂŒbernehmen.

    Also habe per TeamViewer eine Fernwartung auf seinem PC gemacht und eine zweite Fernwartung an seinem Handy (dazu habe ich ihm die "TeamViewer QuickSupport" App vor einiger Zeit installiert). Aber plötzlich wurden beide Verbindungen nach nicht mal einer Minute getrennt und ich habe die Meldung erhalten, dass ich noch 1 Minute warten muss, bis ich wieder eine Verbindung aufbauen kann. Nach dieser einen Minute aber wieder das gleiche Spiel.

    Also habe ich mal 2 Stunden gewartet, dann erneut eine Fernwartung auf seinem PC aufgebaut, die dann aber sofort wieder beendet wurde.

    In der Vergangenheit konnte ich immer eine Fernwartung auf seinem PC machen (um die Windows Updates zu installieren oder andere Standard-Aufgaben).

    Warum bricht die Verbindung immer nach einigen Sekunden ab?

    Danke fĂŒr die RĂŒckmeldung.

    Gruß

    OLLI

  • MDIETRICH
    MDIETRICH BeitrĂ€ge: 4 ✭✭

    Mir (auch Privatnutzer) geht es seit mehreren Tagen genau so. Ich habe Zuhause und in der Ferienwohnung je eine Hausautomatisierung (ohne Cloud) laufen und die Verbindung wird nach wenigen Sekunden unterbrochen.

    Evtl. glaubt TV einmal wieder, dass wg. Dauer und Anzahl der Verbindungen doch eine kommerzielle Nutzung erfolgt.


    Ich versuche es ĂŒber den Service und gebe dann eine RĂŒckmeldung

  • McCasual
    McCasual BeitrÀge: 1 Newbie
    bearbeitet 10. Mai

    Nach ca. 4-5 Monaten, seit der letzten Verwendung von Teamviewer, hat mein Vater heute um UnterstĂŒtzung bei einem PC-Problem ersucht. Nach ca. 50 Sekunden wurde ich aus der Verbindung geworfen, mit dem Hinweis, dass meine Lizenz die zulĂ€ssige Verbindungsdauer ĂŒberschritten hat. Wenn bei der Gratis-Lizenz jetzt nicht mal mehr 1 Minute UnterstĂŒtzung möglich ist, ist diese leider unbrauchbar.

    Der oben angefĂŒhrte Link fĂŒhrt leider auf eine Fehlerseite (Not found).

    ErgĂ€nzung: Habe nun das "RĂŒcksetzformular" erstellt (auf einer "Deutsch" eingestellten Seite in English auszufĂŒllen !), die von mir korrekt ausgefĂŒllten Felder wurden auf dem erzeugten PDF in falsche Felder ĂŒbergefĂŒhrt. Das so erzeugte PDF ist leider unbrauchbar.

    Habe Teamviewer seit ca. 15 Jahren immer wieder gerne genutzt, diese Vorgehensweise und die Ă€ußerst miserable QualitĂ€t der Abwicklung in diesem Fall enttĂ€uscht mich aber nun doch sehr.

  • greenkeeper
    greenkeeper BeitrÀge: 1

    Hallo zusammen,

    -ich unterstĂŒtze meine Eltern und meine behinderte Schwester via TW Remote access in ihrem Alltag. Alles privat.

    -nun sperrt mich TW weil eine kommerzielle Nutzung vermutet wird.

    -ich lese, dass ich hier ein Pdf generieren soll, welches ich unterschreiben muss und uploaden muss, um dann wieder Zugang zu bekommen.

    -Habe das Formular ausgefĂŒllt, welches das Pdf befĂŒllt. Beim Download des Pfds aber festgestellt, dass ich die Felder falsch befĂŒllt hab.

    Nun mein Problem: ich kann die Felder nicht neu befĂŒllen und ein neues Pdf erzeugen- es gibt in diesem Workflow kein ZurĂŒck-Button.

    Was tun?

    FĂŒr mich unfassbar viel Aufwand das alles: die Sperrung (ich kann nix dafĂŒr), dann dieser Prozess (Ausdrucken und unterschreiben und Uploaden), dann hier ins Forum schreiben weil ich das Pdf nicht korrigieren kann und es keine Support-Nummer gibt. Ich habe zwei Senioren und eine behinderte Schwester und schon genug um die Ohren fĂŒr diesen Aufwand...Unfassbar.

  • WILFR
    WILFR BeitrÀge: 1 Newbie
    bearbeitet 11. Mai

    Mein Name ist Wilfried Janocha und ich benutze teamviewer privat. Ich bin 67 Jahre alt und behindert. Ich habe einen Desktop Computer im Wohnzimmer, einen Laptop im Schlafzimmer, zwei Tablets, und ein Handy. Weil ich stark gehbehindert bin und motorische Störungen habe kann ich leider die GerĂ€te teilweise nur aus dem Bett bedienen. Auf einmal bekomme ich eine Nachricht ich wĂŒrde TeamViewer kommerziell einsetzen. Sorry Welcher Schwachsinn. Die IP-Adresse der beiden miteinander verbundenen GerĂ€te ist fast immer die gleiche außer wenn ich das Handy ĂŒber den Handy Provider nutze. Dann hat natĂŒrlich der angesprochene Computer eine andere IP. Ich bitte auch die Orthographie zu entschuldigen, da ich ausschließlich Texte diktieren kann. Meine Feinmotorik ist ebenfalls durch meine 80 prozentige Behinderung gestört. Ich verstehe nicht wie sie oder ein Kontrollprogramm auf die Idee kommt, dass ich den Teamviewer kommerziell benutze. Ich bitte um ihre Hilfe und um Lösung des Problems. Ich werde dann ĂŒbrigens immer gesperrt nach kurzer Zeit.

    Mit freundlichen GrĂŒĂŸen Wilfried Janocha

    [Persönliche Daten entfernt]

  • OLLI_S
    OLLI_S BeitrĂ€ge: 10 ✭✭

    Der Link oben funktioniert bei mir auch nicht,

    Aber ich nutze TeamViewer auch nur gelegentlich (alle paar Wochen mal um meinem Bruder oder meinem Vater zu helfen).

    Was ist das "RĂŒcksetzformular" und wo finde ich das?

  • cboptimus
    cboptimus BeitrĂ€ge: 3 ✭✭

    Hallo,

    seit Freitag bricht meine Verbindung immer wieder nach 1 Minute ab. Bin absoluter Privatnutzer, habe auch Freitag bereits das Formular fĂŒr die Reaktivierung ausgefĂŒllt und hochgeladen, leider habe ich das Problem immer noch.

    Wie kann man Abhilfe schaffen ?

    Vielen Dank.