teamviewer.com link icon
oder
Frag die Community

lifeAR: Die neue mobile TeamViewer-Anwendung

Justin
Justin Beiträge: 174 Moderator

Hallo zusammen,

heute darf ich euch die neue App von TeamViewer namens lifeAR vorstellen!



Als neues Mitglied im Community-Team, hatte ich das Glück die App bereits vorab testen zu dürfen! Ich kann zu 100% bestätigen, dass dies tatsächlich die Lücke zwischen digitalen Gesprächen mit Freunden und Familie und der physischen Welt schließt.


Mit lifeAR kannst du über standortbezogene AR-Annotationen miteinander interagieren. Das bedeutet: AR-Anmerkungen werden permanent an reale Objekte angehängt, auch wenn die Geräteansicht vorübergehend von diesen Objekten entfernt oder verändert wird.


Ich bin überzeugt, dass die App in verschiedenen mobilen und Anwendungsfällen im Alltag von Vorteil ist - von der Unterstützung anderer in schwer zu beschreibenden Situationen bis hin zu gemeinsamen Einkaufserlebnissen oder einfachen sozialen Interaktionen. Auch ich werde das meinen Freunden und Familienmitgliedern präsentieren und Ihnen den Download-Link zusenden (ich füge sie auch am Ende des Beitrags hinzu, siehe unten)!

Ich empfehle dir ebenfalls, die App mit deiner Familie, Freunden und Bekannten zu teilen!


Die App ist für iPhones und Android-Smartphones verfügbar und bietet eine Vielzahl von Anwendungsfällen. Zunächst ist es jedoch am wichtigsten zu wissen, dass lifeAR Gruppenvideoanrufe von Smartphone zu Smartphone mit bis zu sechs Teilnehmern ermöglicht, die eine Reihe von AR-Markern, Emojis, Texten und Zeichnungen an die reale Welt anhängen lässt, die sie umgeben. Gleichzeitig kann jeder gemeinsam Live über den Kamera-Feed von einem der Telefone der Teilnehmer aus zu schauen.


Das musst du selbst testen: Es ist einfach großartig! Und für mich ändert es die Art meiner Kommunikation, wahrlich bahnbrechend!


Ein paar technische Daten:

Die neue App baut auf der erfolgreichen Entwicklung von TeamViewer im Bereich AR-basierter Remote-Unterstützung auf. Es nutzt modernste AR-Technologie wie den LiDAR-Scanner und ARKit von Apple sowie die Tiefen-API von Google in ARCore, um präzise Platzierungen von Anmerkungen in 3D-Umgebungen zu realisieren. Diese Technologie ist bereits Teil der Enterprise-AR-Lösungen von TeamViewer und wird von zahlreichen Unternehmen in allen Branchen eingesetzt.


Schau dir Oliver Steil und Toto Wolff an ...

... wie Sie das Branding von TeamViewer auf dem Mercedes-AMG F1 W12 Rennwagen durch lifeAR enthüllen:

Die lifeAR-App wird zum ersten Mal in einer Online-Interaktion zwischen Oliver Steil, CEO von TeamViewer, und Toto Wolff, CEO und Teamchef des F1-Teams von Mercedes-AMG Petronas und Leiter von Mercedes-Benz Motorsport, vorgestellt.


 

Zu guter Letzt:

Die App ist ab heute verfügbar und für alle kostenlos!

Gerne füge ich einige nützliche Links hinzu, damit du schneller mit lifeAR beginnen kannst:

 

Lade Sie dir aus dem Google Play Store herunter

Lade Sie dir aus dem App Store herunter

LifeAR - Wissensdatenbank

LifeAR - Forum

 

Vielen Dank und genieße lifeAR,

Justin

German Community Moderator

Hinterlasse einen Kommentar

Rich Text Editor. Um den Stil eines Absatzes zu bearbeiten, drücken Sie die Tabulatortaste, um ins Absatzmenü zu gelangen. Dort können Sie einen Stil auswählen. Nichts wird als Standardeinstellung für den Absatz übernommen. Wenn Sie Text auswählen, wird ein Inline-Formatierungsmenü angezeigt. Drücken Sie die Tabulatortaste, um in dieses Menü zu gelangen. Einige Elemente wie Rich-Link-Einbettungen, Bilder, Ladeanzeigen und Fehlermeldungen können in den Editor eingefügt werden. Sie können diese innerhalb des Editors mit den Pfeiltasten erreichen und sie mit der Entfernen- oder der Backspace-Taste entfernen.