teamviewer.com link icon
oder
Frag die Community

Kommerzielle Nutzung vermutet - Verbindungs Timeout

1356719

Kommentare

  • DONTBLOCKPRIVAT
    DONTBLOCKPRIVAT Beiträge: 2

    Hab auch einen damit verbundenen Account und natürlich bin auch noch immer gesperrt. Bei mir ist es jetzt zum Glück nicht so wichtig und es reicht wenn ich 1 Minute verbunden bin damit ich Laufprozesse starten kann oder um kurz was nachzusehen aber es ist schon ermüdend wie Teamviewer damit umgeht.

  • cyc1
    cyc1 Beiträge: 18
    Das stimmt nicht, ehemalige Mitarbeiter von TeamViewer, welche sich selbstständig gemacht haben können das auch. Nutze die als Alternative auf verschiedenen Betriebssystemen.
    Nutze allerdings vom Umfang her am liebsten TeamViewer.
    Vor über einer Woche habe das Formular genutzt... bislang keine Antwort. Echt nervig
  • RolandM
    RolandM Beiträge: 3

    hatte eine Mail bekommen:

    Dear TeamViewer User,
     
    Thank you for getting in touch with us. We are happy to inform you that your TeamViewer ID has been reset to “free”. After reviewing your request, we decided that your use case can be qualified as “personal”.


    nur bin ich immer noch mit der gleichen Meldung konfrontiert und werd auch gleich wieder rausgeworfen >:-(

     

  • Yello
    Yello Beiträge: 1

    Hab auch die aktuelle Version, bei mir wird auch die Verbindung nach ca 1min getrennt und als Meldung "Sitzung abgelaufen" angezeigt. Was soll dieser Quatsch? Ich nutze TeamViewer ebenfalls um Freunden bei kleinen Problemen zu helfen und das ebenfalls unentgeldlich.

  • CR87
    CR87 Beiträge: 1

    Bei mir genau das gleiche. Ich habe zudem letzte Woche die Software aktualisiert und danach Teamviewer erneut installiert. Es zeigt mir allerdings immer noch an, dass die Version veraltet ist. 

    Das wirklich ärgerliche ist aber, dass ich Teamviewer nur privat nutze und dass mir vorgeworfen wird, dass ich es kommerziell nutze. 

    Was kann man dagegen tun? Ich habe die Software immer gerne genutzt, mehrfach in der Woche...

  • semko
    semko Beiträge: 9
    Hallo @Esther an eurer Erkennungslogik für vermutete kommerzielle Nutzung ist etwas ziemlich faul. Ich habe TeamViewer noch nie für kommerzielle Zwecke benutzt und es ist jetzt das dritte Mal, dass zu Unrecht kommerzielle Nutzung vermutet wird. Ich habe vor mehr als 1 Woche das entsprechende Formular ausgefüllt und abgeschickt, bis heute habe ich weder eine Bestätigung erhalten, noch sind die Einschränkungen abgestellt. Auf der Formularseite steht rot hervorgehoben, dass es bis zu 7 Tage dauern kann, bis man eine Nachricht erhält und man auf keinen Fall das Formular erneut absenden soll. Was jetzt? Kann ich noch auf Nachricht hoffen? Soll ich das Formular doch noch einmal ausfüllen? Das ist alles äußerst unbefriedigend. Vielleicht sollte man bei TeamViewer mal darüber nachdenken, eine bezahlte Version für Privatnutzer einzuführen, die dann allerdings nicht zu den Preisen für kommerzielle Nutzung angeboten werden darf. Ich wäre gerne bereit für meine private Nutzung einen Obolus zu entrichten, kann und will mir aber Beträge >100€/Jahr nicht leisten. Beste Grüße Sem
  • JohnBlumstein
    JohnBlumstein Beiträge: 14

    Ich warte  jetzt set 11 Tagen auf eine Antwort.

    Ist es nicht unlautere Werbung, wenn man groß rausposaunt, dass die private Nutzung frei ist ... und sich dann herausstellt, dass reihenweise User ungerechtfertigt gesperrt werden? 

  • semko
    semko Beiträge: 9

    @JohnBlumstein  schrieb:

    Ist es nicht unlautere Werbung, wenn man groß rausposaunt, dass die private Nutzung frei ist ...

    Naja, wollen wir den Jungs mal nicht gleich Unlauterkeit vorwerfen. Tatsache ist aber, dass sie das Problem kommerzielle Nutzung sauber zu erkennen, seit ewigen Zeiten einfach nicht in den Griff kriegen. Mein Vorschlag wäre, die Erkennung so lange aus der Software raus zu nehmen, bis es den Programmierern gelungen ist, eine wirklich saubere Lösung zu finden. Oder fehlen dann die Versuchskaninchen für das Austesten des Algorithmus?

  • JohnBlumstein
    JohnBlumstein Beiträge: 14

    Ich habe vor kurzem meine System-SSD durch ne neue ausgetauscht. Danach ging das Generve los. Vielleicht ist da auch schlicht ein Bug im Erkennungs-System.

  • JohnBlumstein
    JohnBlumstein Beiträge: 14

    Ich krieg die Krise! Ich bekam heute eine E-Mail mit Standardtext. Ein Auszug daraus:

    "Thank you for your request regarding being unblocked from using the free version of TeamViewer. After reviewing the information provided to us, we were unable to confirm that the submitted ID is being used privately."

    Das ist ja komplett weiches Zeugs. Erinnert mich an die Schufa. Bloß nicht rausrücken, wie der Score errechnet wird. Statt einfach mal zu konkret äußern, welche Information sie denn zu haben glauben, werden irgendwelche Gemeinplätze rausgetan. 

    DA KRIEGE ICH SCHLECHTE LAUNE!

    Ist es vielleicht so, dass sie illegal irgendwelche Infos auslesen, aus denen sie dann wasauchimmerfürwelche Rückschlüsse ziehen?

    Nein sorry, das ist einfach nur **bleep**.

  • bambuswolle
    bambuswolle Beiträge: 2

    das möchte ich auch wissen bin privater Nutzer aber nach einer Minute wird geschlossen

  • semko
    semko Beiträge: 9
    @bambuswolle Welche Meldung bekommst du wenn die Sitzung geschlossen wird?
  • cyc1
    cyc1 Beiträge: 18
    Du hast wenigstens eine Mail bekommen ?
    Ich warte seit bald 2 Wochen auf überhaupt eine Reaktion ?

    Absolut unverständlich, auch wenn es Free ist, sollte das so nicht laufen...
  • Diele
    Diele Beiträge: 1

    Ich benutze TeamViewer ausschließlich privat, habe diesen allerdings bereits mehrfach an Unternehmen empfohlen. Nachdem ich nun nach einer Minute ständig rausfliege und vor einer einiger Zeit eine Erklärung über die Nutzung dazu (wie empfohlen) abgegeben habe und sich an dem desolaten Zustand nichts geändert hat, reicht es mir.
    Ein Anruf beim Service war auch eher ärgerlich - man vierwies auf diese Community.
    Wenn das der Service -auch von potentiellen zukünftigen Kunden- ist, so muss ich meine Empfehlungen leider widerrufen. Inzwischen habe ich nach Alternativen gesucht und auch gefunden. Ja, es gibt sogar sehr gute Alternative - auch für private Nutzung kostenfrei.
    Deswegen steige ich nun auf **Third Party Product** um und kehre TV nach langer Zeit den Rücken.
    Entschuldigung, aber das ist kein Service, den sich irgenwer wünscht.

    Mit freundlichen Grüßen,
    D. Lehmann

  • Bruce-Willes
    Bruce-Willes Beiträge: 1

    genau das gleiche habe ich auch und nutze es nur Privat, da ich eine Lizenz für die Arbeit habe.

    Keiner will oder kann helfen.....

  • Natascha
    Natascha Beiträge: 1,184 Senior Moderator

    Hallo zusammen, 

    vielen Dank für eure Beiträge und eure rege Teilnahme am Forum. Ein herzliches Willkommen auch an die, die zum ersten Mal hier sind :) 

    Derzeit ist der einzige Weg, die Entsperrung der TeamViewer ID zu beantragen, das Formular auszufüllen, welches ihr hier findet. 

    Selbstverständlich versuchen wir immer, die Anfragen so schnell wie möglich zu beantworten. Allerdings kann es aufgrund von unterschiedlichen Faktoren leider ab und zu etwas länger dauern, bis ihr eine Rückmeldung von uns erhaltet. Ich kann euch jedoch versichern, dass wir ausnahmslos jede Anfrage gewissenhaft bearbeiten. 

    @Diele Es kann durchaus passieren, dass du die Meldung zur kommerziellen Nutzung nach einem Reset erneut erhältst. Bitte stelle beim Ausfüllen des Formulars sicher, dass du für jede ID, zu oder von der du dich verbindest, das Formular separat ausfüllst. Unsere Kunden haben selbstverständlich immer die Möglichkeit, telefonischen Support von uns zu erhalten. Unsere privaten Nutzer werden auf die Community verwiesen. 

    @Bruce-Willes Dich würde ich auch gerne bitten, das og Formular auszufüllen und an uns zu übermitteln :) Stelle bitte sicher, dass du auf einem Gerät die private Nutzung für Zuhause und die lizenzierte Version, die du für die Arbeit verwendest, nicht vermischst. 

    Ich danke euch allen für euer Verständnis und freue mich, euch auch weiterhin im Forum begrüßen zu dürfen :) Eine schöne Woche wünsche ich euch.

    Viele Grüße
    Natascha

    German Community Moderator
  • LoneDad
    LoneDad Beiträge: 5
    Kann oder will keiner uns hier verstehen?
    Wir haben das Formular nun schon dutzende mal ausgefüllt und bekommen nur die Antwort man meldet sich, kurz danach soll man wieder das Formular ausfüllen. Der Telefonsupport hatte mir bereits ebenfalls Recht gegeben das die Prüfung nach kommerzieller Nutzung fehlerhaft ist. Sobald ansatzweise eine Firmenadresse auftaucht sei es kommerzielle Nutzung. Das diese Firmenadresse evtl. Gästenetze anbietet und damit keine kommerzielle Nutzung vorliegen muss ignoriert TV. Ich warte nun bereits seit Monaten auf Hilfe und dümpel mit V12 irgendwo rum. Denke da es zukünftig doch ein Mitbewerber werden wird wenn TV das nich hinbekommt. 50€/Jahr würde ich auch zahlen für Privat aber selbst da wird keine logische Unterscheidung erfolgen. Ist die Frage was der Verbraucherschutz oder im Streitfall dann auch Gerichte zum unterstellen falsche Tatsachen sagen.

    Ich bin Momentan bedient
  • Gorcon
    Gorcon Beiträge: 18

    Ich habe nach gut 3 Wochen endlich eine "Freischaltung" bekommen, nur hat diese nichtmal 1 Tag gehalten. es kommt schon wieder ein Popup das bei mir oder "meinen Partnern" (das sind alles meine PCs die ich bei mir zu hause nutze) eine Komerzielle Nutzung "vermutet" wird.

    Es gibt keine Erklärung wie man auf diese vollkommen abwägige Idee kommt.

  • NTS-Service
    NTS-Service Beiträge: 3

    Habe das gleiche Problem.

  • ChristianG
    ChristianG Beiträge: 19

    Super das hört sich nicht gerade Toll an. Eben ist mir das gleiche passiert. Ich wollte von meinem privaten Handy auf meinem privaten PC daheim, schnell was kopieren und mir per Mail auf das Handy schicken und schon ging Teamviewer nicht mehr und ich habe oben genannte Meldung bekommen.

    Dann werde ich mir wohl auch eine alternative suchen müssen, wenn TeamViewer nicht wirklich dazu in der Lage ist, "privat" von "kommerziell" zu unterscheiden.

    Da werde ich wohl bei allen meinen Familienmitglieder TeamViewer deinstallieren. 

    3 Wochen zu warten und dann wieder zu sperren ist schon ein Hohn.

     

    @Natascha das ist nicht wirklich Nutzerfreundlich von euch. Wenn doch einmal schon bestätigt wurde das es privat ist, dann sollte es gespeichert werden und nicht wieder aufpopen.

  • JohnBlumstein
    JohnBlumstein Beiträge: 14

    @LoneDad: was ist denn gemeint mit einer "Firmenadresse"? Wo sollte die denn auftauchen? Versteh ich nicht ...

  • ChristianG
    ChristianG Beiträge: 19

    Anhand von IP Adressen, schlussfolgert TV auf Firmen.

    Nur wird damit eben vorausgesetzt das die immer kommerziell ist, was aber leider nicht so ist. Und wenn dies dann auch so begründet wird, man wieder freigeschaltet wird und nach nicht mal einem Tag wieder gesperrt wird, ist das lächerlich!

  • Robbyguard
    Robbyguard Beiträge: 9

    nach 3 Wochen immer noch gesperrt. Heute habe ich noch mal das Formular ausgefühlt. Scheinbar sind User die kein Geld bringen nicht mehr wichtig :-( Schade. Ich finde das Teamviewer sich verschlechtert hat. Erst mal wurde Ferndrucken deaktiviert und jetzt das mit den Sperren.

  • Gorcon
    Gorcon Beiträge: 18

    @Natascha  schrieb:

    Derzeit ist der einzige Weg, die Entsperrung der TeamViewer ID zu beantragen, das Formular auszufüllen, welches ihr hier findet. 

     


    Hilft ja nur nichts da die Meldung einen Tag später wieder kommt. Dabei habe ich innerhalb meiner Wohnung nur einen anderen Rechner fernbedient.

    Warum ich gesperrt wurde, wurde mir auch nicht erklärt.

  • Detlef
    Detlef Beiträge: 2

    Auch bei mir vermutet das Unternehmen eine kommerzielle Nutzung.

    Dem link bin ich gefolgt und habe erklärt, dass ich die SW ausschließlich privat nutze.

    auch nach 14 Tagen, keine Reaktion.

    Ok,.. dann nicht.

    Gruß

    Detlef

  • leandy20
    leandy20 Beiträge: 2

    Bei mir auch das selbe... Formular diverse Male ausgefüllt, unendlich lange gewartet und nun - aus heiterem Himmel - wieder eine Sperrung... ICH BIN EINE PRIVATPERSON UND NUTZE TV NUR UND AUSSCHLIEßLICH PRIVAT !!!!!!!

    Bitte schaltet mich endgültig als PRIVATPERSON frei !!! - Werde mir aber parallel eine Alternative überlegen bspw. **Third Party Product** etc. 

  • Koerbi
    Koerbi Beiträge: 1

    Bei mir erscheint seit neustem die Meldung "kommerzielle nutzung vermutet" SItzung wird nach 5 Minuten unterbrochen (wenn es dann auch 5 Minuten wären sind meistens 30-60 Sek) ich nutze Teamviewer um von der Arbeit auf meinen Privaten PC zuzugreifen weil ich so über den Telgrammessenger mit meinen Bekannten schreiben kann. ICh sehe hier keine Kommerzielle Nutzung. Und wenn es so sein sollte wäre es trotzdem schön wenn der Account wieder freigeschalten wird da ich ihn auch noch für andere Sitzungen beötige. Formular usw habe ich schon abgeschckt.

  • tugay_serinken
    tugay_serinken Beiträge: 1

    Hallo Teamviewer Team,

    habe die selbe Fehlermeldung und werde auf kommerzielle Nutzung verwiesen.

    VG Tugay

  • Detlef
    Detlef Beiträge: 2

    Das man hier sauer ist, kann ich schon verstehen. Wenn jemand einen kostenlosen Service anbietet und ich die Voraussetzungen strickt einhalte, erwarte ich auch dass dieser Service erbracht wird. Ich habe im Rahmen dieses kostenlosen Service eine SW auf meine Endgeräte instaliert, bei mir persönlich in einem Ferienhaus im Ausland um eine Wetterstation abzufragen. An dieses Gerät komme ich nicht mal eben dran um eine andere SW zu instalieren. In einem laufenden Spiel die selbst gemachten Sielregeln zu verändern oder wie hier nicht einzuhalten, ob kostenlos oder nicht, spricht nicht für die Seriosität eines Unternehmens. Das Ganze hat somit den Beigeschmack von anfixen und abkassieren. Hätte ich das vorher gewust, hätte ich eine andere SW gewählt und Teamviewer keine Empfehlungen im Netz ausgesprochen. 

    Also,.. wenn dir jemand einen kostenlosen Service anbietet dann möchtest du bestimmt im Nachhinein keine unnötigen Mühen haben, denn dann hätest du es bestimmt nicht in Anspruch genommen.

    Und dann ist da noch der Aspeckt,.. wie kommen die plötzlich da drauf? 

    Loggen die mit? 

  • wolf1
    wolf1 Beiträge: 4 ✭✭

    Guten Tag,

    ich bin neu hier im Forum.

    Seit gestern (4.7.2019) wird die Verbindung zum PC in meiner Sternwarte nach ein paar Minuten unterbrochen mit dem Hinweis, dass es sich um eine kommerzielle Nutzung handelt.

    Da ich aber nur meinen PC zu Hause mit dem PC in meiner Sternwarte verbinde, ist mir nicht klar warum dies nun plötzlich eine kommerzielle Verbindung sein soll.

    Die Teamviewer-Versionen sind auf beiden PCs aktuell.

    Einen Antrag auf Entsperrung meiner ID habe ich bereits abgeschickt. Was geschieht nun?

    Beste Grüße,

    Wolfgang

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!