Dynamic TeamViewer Host, Multi-User-Mode, Veranstaltung

Ankündigungen

Perfect für Home Office! Hol dir deine Remote Access Lizenz hier für unbegrenzten Zugriff auf 3 Computer.

Highlighted
Verfasst von
Monogon

Dynamic TeamViewer Host, Multi-User-Mode, Veranstaltung

Wir brauchen Unterstützung bei der Realisierung unserer Veranstaltungen!

Ziel ist es Online Webinare durchzuführen, bei denen Teilnehmende einen Zugang zu einer in der Cloud erstellten VM haben auf der neben bestimmter Software auch TeamViewer installiert ist. TeamViewer wird hier benötigt, um den Teilnehmern Unterstützung bieten zu können. Der Teilnehmende sollte TeamViewer nicht benutzen müssen, gewünscht ist das alle TeamViewer-Hosts in unserer Adressliste sind. TeamViewer wird automatisch beim Hochfahren der VM, nach der VM-Bereitstellung, installiert.

Der TeamViewer Host aktiviert automatisch den Multi-User-Modus, dieser bietet eine TV-ID per User an, leider wird diese ID nicht automatisch in das Adressbuch eingetragen. Kann man das realisieren? Die im Adressbuch hinterlegte ID ist demnach die Server-ID, die den Supporter auf das Windows-Login führt und nicht in die aktive Session des Teilnehmers (zumal dieser gekickt wird, wenn sich der Supporter über Windows anmeldet wegen RDP).

Wir haben versucht den Multi-User-Modus während der Installation durch eine entsprechende Konfigurationsdatei zu deaktivieren, der MUM wird nach der Installation jedoch wieder aktiviert während alle anderen Einstellungen gesetzt sind. Ohne den MUM hätten wir wenigstens die Möglichkeit uns per TeamViewer in die aktive Session zu verbinden (anstatt nur zum Windows Login).

Versucht man sich mit der Server ID bei aktivem MUM per "Anfrage" zu verbinden, wird diese direkt Abgelehnt (wird daran liegen, dass der Server an sich selbst kein richtiger TeamViewer Benutzer ist)

Wir brauchen also entweder:

  1. A) Deaktivierung von Multi-User-Modus während der Installation
  2. B) Pflege der User-ID (nicht Server ID) des Angemeldeten Users bei Multi-User-Modus

Es ist uns wichtig, dass die Clients in unsere Adressliste sind und die Teilnehmer uns keine ID oder ähnliches übermitteln müssen. Auch wollen wir uns nicht vorher auf jede VM einzeln anmelden und diese Daten per Hand pflegen.

Vielen Dank für jegliche Tipps und Unterstützung