teamviewer.com link icon
oder
Frag die Community

TeamViewer als Ersatz für Remote Desktop Verbindungen

pfaffe
pfaffe Beiträge: 3 ✭✭

Bisher haben wir mit "Remote Desktop Verbindungen" auf einem Windows-Server gearbeitet. Jeder konnte sich parallel mit dem Server verbinden und hatte seinen eigene Bildschirmsicht, somit konnte jeder parallel mit seinen Windows-Rechten arbeiten.

Jetzt müssen wir TeamViewer verwenden.

Ist es auch mit TeamViewer möglich, dass Jeder seine eigene Sicht auf den Server bekommt, wir haben das nur hinbekommen mit einer Sicht?

Antworten

  • m-s
    m-s Beiträge: 25 ✭✭

    TeamViewer ist meines Erachtens kein Ersatz für RemoteDesktop. Da TeamViewer immer das Bild von der Grafikkarte abgreift, nicht wie beim RemoteDesktop gleichzeitig mehrere virtuelle Sitzungen genutzt werden können.

    Auch die Bildschirmauflösung passt sich bei TeamViewer nicht automatisch dem lokalen Bildschirm an usw.

    Ist die Frage warum Ihr gewechselt seit, wenn es der Sicherheit wegen ist, dann würde ich empfehlen per VPN ins Netzwerk zu gehen und wieder RemoteDesktop zu nutzen, zumal Ihr ja anscheinend auch die entsprechenden Lizenzen habt (hattet). Leider beglückt uns TeamViewer noch immer nicht mit einem separat nutzbaren VPN, so muss man auf andere Dienste setzen.

    m-s
  • pfaffe
    pfaffe Beiträge: 3 ✭✭

    Geht sowas mit Remote Access?

  • Osso
    Osso Beiträge: 5 ✭✭
    bearbeitet 14. Januar

    Ja, mittels _separatem_ VPN, wie der Kollege oben bereits schrieb... :)

  • pfaffe
    pfaffe Beiträge: 3 ✭✭

    Bisher haben wir mit "Remote Desktop Verbindungen" auf einem Windows-Server gearbeitet. Unser Netzwerk ist per VPN abgesichert.

    Jetzt müssen wir TeamViewer verwenden!

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.