teamviewer.com link icon
oder
Frag die Community

Kommerzielle Nutzung vermutet - Verbindungs Timeout

191012141523

Kommentare

  • Mkolberg
    Mkolberg Beiträge: 15 ✭✭

    Alle mir bekannten Teamviewer- Nutzer, die auf einen Win- 10- PC mit aktuellem Update zugreifen, werden herausgekickt. 
    Ein Zugriff auf Macs scheint weiterhin unproblematisch zu sein.
    Irdend etwas im Win- Update macht aus jedem Privat- PC ein kommerziell genutztes Business- Gerät.

  • Mkolberg
    Mkolberg Beiträge: 15 ✭✭

    Bitte TV, führt für vermeindliche kommerziellen Nutzern einen Paypal- Button ein, wo für 1 EUR mit einem Klick einfach zwei Stunden gekauft werden können. 
    Das ist ärgerlich, aber so muß der Enkel die Omi bei Problemen nicht alleine stehen lassen. Omi wird dem Enkel das später bestens zurückzahlen.

  • Schampus
    Schampus Beiträge: 8

    ....das ist/wäre aber ein "Problem" von TV; nicht von den Nutzern; UND mein MacBookPRO ist wg. PRO ein gewerblich genutzter; was ein Blödsinn.........

    Ja, da scheint es noch zu funktionieren......ABER, ich glaube NICHT MEHR DRAN, das ein zu unrecht wg. eines Updates als gewerblicher Nutzer gebranntmarkter Nutzer von TV jetzt wieder zurückgerollt auf Free wird......und nein; ich brauche es auch nicht mehr; schnauze voll!

  • treptowers
    treptowers Beiträge: 17

    Gerade auf meine Beschwerde auf Facebook erhalten:

    Vielen Dank für dein Feedback. Schade zu hören, dass du nicht zufrieden bist. Solltest du dich zukünftig wieder dafür entscheiden, TeamViewer zu nutzen, freuen wir uns auf eine Nachricht von dir. Hab einen schönen Start in die neue Woche und viele Grüße XXX

    Sagt doch alle, oder ?

  • Schampus
    Schampus Beiträge: 8

    @treptowers  schrieb:

    Gerade auf meine Beschwerde auf Facebook erhalten:

    Vielen Dank für dein Feedback. Schade zu hören, dass du nicht zufrieden bist. Solltest du dich zukünftig wieder dafür entscheiden, TeamViewer zu nutzen, freuen wir uns auf eine Nachricht von dir. Hab einen schönen Start in die neue Woche und viele Grüße XXX

    Sagt doch alle, oder ?


    Es geht denen am Poppes vorbei....

  • Trend1
    Trend1 Beiträge: 5

    Ja, wir können nichts fordern - wir sind keine Besitzer, sondern Nutzer. Aber es wäre höfflicher, wenn man schneller reagieren könnte oder im Voraus angekündigt hätte "Schluß mit der privaten Nutzung". Sonst sieht es als ein Überfall aus und dazu als falsche Verdächtigung.

  • Tenbrock
    Tenbrock Beiträge: 15

    Nanu eigentlich sollte hier doch eine Nachricht von Alex_75 stehen?

    Ist die gelöscht worden oder nur verschoben? Ich finde sie einfach nicht mehr. Hier mal die Nachricht von Alex_75 damit uns hier nichts verloren geht:

    Ich suche mir jetzt auch eine Alternative. Ich warte via TV seit je her die Rechner meiner Kinder (beide haben eigenen Haushalt), meiner Frau (eigenes Netzwerk) und ab und an alle Jubeljahre den von Freunden. Mein Teamviewer-Verlauf umfasst 7 Rechner, wovon mit dreien monatlich am 2. Dienstag des Monats Verbindung aufgenommen wird. Der Kenner weiß, was für ein Tag das ist. Diesen Monat konnte ich also (mal wieder) nicht die Rechner meiner Familie wegen der Windows-Updates überprüfen. Mich mit TV in Verbindung zu setzen und denen zu beweisen, dass meine Favoriten in meiner Liste rein Familie sind, dazu habe ich keine Lust mehr. Jetzt fliegt der Mist von der Platte. Schluß mit lustig.

  • Trend1
    Trend1 Beiträge: 5

    Endlich habe ich eine Email bekommen. 2 ausgefüllte Online-Formulare waren nicht ausreichend. Der Verdacht besteht weiter. Man muss jetzt ein Formular auf Papier ausfüllen, unterschreiben und eine Kopie davon per Email verschicken.

    Liebes Team  vom TeamViewer, danke, dass ich Ihnen meine Blutwerte nicht mitteilen durfte.

     

  • kieselbert
    kieselbert Beiträge: 13 ✭✭

    @Trend1 

    Was? Die lassen dich ohne deine Blutwerte ihr Produkt benutzen? Jetzt will ich meinen Lebenslauf, Schufaauskunft und mein polizeiliches Führungszeugnis wieder haben. Wenn dann schon für alle gleich! :-P

  • Thiersee
    Thiersee Beiträge: 45 ✭✭

    Ich habe heute Abend meine Wieder-Freischaltung bekommen, allerdings mit Hinweis, daß die"Unterstellung" wieder kommen könnte, wenn mein Nutzungsverhalten sich in Zukunft ändert. Dies hat sich aber nie geändert, seit Jahren.

    Jetzt muß ich nur alle meine Ziel IDs abklappern, nicht daß auch eine Ziel-ID die Meldung bekommt....

    Wie der Asterix in einem Heft gesagt hat: "Die spinnen die Römer".

  • Trend1
    Trend1 Beiträge: 5

    Thiersee

    Das gleiche habe ich auch bekommen. Wir srehen jetzt unter ständiger Beobachtung. :)

  • R_B
    R_B Beiträge: 4

    Auch ich habe gestern das lästige Popup mit dem Hinweis auf kommerzielle Nutzung erhalten, nachdem ich Teamviewer free über sieben Jahre problemlos nutzen konnte. In diesem Thread habe ich dann den Link zu einem Formular für einen Reset gefunden, dieses ausgefüllt und abgeschickt.

    Und siehe da, schon heute habe ich ein E-Mail bekommen, in dem mir nichtkommerzielle Nutzung bestätigt und die Wiederfreischaltung von Teamviewer zugesichert wurde. Das ging ja prompt! Jetzt muss ich nur noch die von mir gewarteten Rechner testen, ob das auch bei allen wieder klappt. *Hoff*

    Trotz aller Unbill für User, die ungerechtfertigt verdächtigt wurden/werden, möchte ich mich grundsätzlich bei den Verantwortlichen von Teamviewer bedanken, dass sie diese tolle Software unter gewissen Bedingungen kostenfrei zur Verfügung stellen. Die so rasche Erledigung meines Einspruchs war außerdem auch nicht selbstverständlich.

    DANKE! :-)

  • Thiersee
    Thiersee Beiträge: 45 ✭✭

    Das nächste Problem:

    wie gesagt, habe ich die Wieder-Freischaltung bekommen;.

    Heute früh habe ich über TV angefangen einen Win10-Rechner in Italien auf die Version 2004 zu bringen (davor war die 1909); es hat eigentlich alles gut geklappt, bis ich den entfernten Rechner neu starten musste: der Rechner wurde neu gestartet, dabei entsteht eine Zeit-Lücke, wo der Rechner nicht erreichbar ist, danach war der PC aber nicht mehr zu erreichen!!!

    Dann habe ich die Verbindung mit DER alternativen Software aufgenommen und war sofort verbunden und habe meine Arbeit fertig gemacht.

    Im Augenblick ist der Rechner über TV immer noch nicht erreichbar.

    Ich werde jetzt einige Tage warten, ob es sich ändert; sollte dies die neue "Masche" sein, dann fliegt TV hochkantig raus!

    Also @R_B nicht zu früh freuen.

  • shuvitcrew
    shuvitcrew Beiträge: 1

    Liebe Community,

    ich bin auf folgendes Problem gestossen: ich habe eine erfolgreich eine Verbindung zwischen meinem PC und dem PC meines Freundes eingerichtet. So konnte ich seine Netzwerkkomponenten wie Firewall, AccessPoints, etc. einrichten. Jetzt wird die Verbindung blockiert mit der Fehlermeldung, dass ich TeamViewer kommerziell nutze, was aber nicht den Tatsachen entspricht. Wie kann ich unsere Accounts wieder freigeschaltet bekommen?

    Danke vorab!

  • Thiersee
    Thiersee Beiträge: 45 ✭✭

    Zu meinem letzten Beitrag bezüglich nicht Erreichbarkeit eines Rechner:

    Ich hatte gerade den Rechner von Windows 10 1909 auf die aktuellen Version 2004 gebracht und hier lag der Hund begraben.

    Mit dem Update hat sich der ID des Rechner geändert; mit dem neuen ID funktioniert jetzt die Verbindung.

    Ich frage mich nur, was diejenige machen, die keine "Hintertür" (die alternative Software) parallel am Laufen haben....

    Dies ist auch ein Punkt, womit TV die Free-User verärgert.

    Schönes WE.

  • R_B
    R_B Beiträge: 4

    Nach dem Reset auf die Free Version von Teamviewer bei mir hatte ich mittlerweile Gelegenheit alle bisher von mir gewarteten Rechner abzuklappern und zu testen. Es funktioniert wie eh und je! Das war gerade jetzt wieder wichtig, weil in den vergangenen Tagen auf allen Familienrechnern das Windows 10 2004 Update eingetrudelt ist.

    An alle ungerechtfertigt Betroffenen: Link in diesem Thread suchen - Informationen absenden - warten. Bei mir hat es wie gesagt nur einen Tag gedauert, bis eine Antwort mit der Reset-Ankündigung eingetroffen ist.

    Ich habe mittlerweile auch noch einmal die Bedingungen für Free Use genau angesehen. In Zukunft werde ich jeden Fernwartungskandidaten vorher fragen, ob er -wenn auch nur gelegentlich- jemals eine Verbindung zu einem "kommerziellen" Netzwerk aufgebaut hat. Das würde nämlich den Teamviewer-Wachhund bereits anschlagen lassen, es muss nicht der eigene Rechner/Client sein, es reicht irgendeiner in der betreuten Gruppe, soweit habe ich das verstanden!

  • R_B
    R_B Beiträge: 4

    Hallo,

    eine Vielzahl nützlicher Informationen zum Problem findest du in folgendem Thread:

    TeamViewer denkt, dass ich die Software kommerziell verwende!

    Dort ist auch der Link angegeben, mit dem du eine neuerliche Freischaltung beantragen kannst:

    Link für Teamviewer-Reset auf Free Version (falls zuvor Free Version installiert war) 

    Tipp: Auf Englisch ausfüllen.

    Beste Grüße!

  • NicoleD
    NicoleD Beiträge: 1

    Hallo,

    seit gestern schaffe ich es nicht mehr mich länger als 30 sekunden auf den Rechner meines Bruders aufzuschalten. Sobald ich das einmal getan habe wird die Sitzung beendet mit der Begründung die maximale Sitzungsdauer sei überschritten. 

    Es ist dann nicht mehr möglich mich auf den anderen Rechner aufzuschalten. Wir nutzen beide die neueste Version 15.7.7 und haben Windows 10 auf unseren Rechnern. 

    Es handelt sich um eine rein private Nutzung. Ich verstehe nicht, wodurch das Problem erzeugt

     

  • Thiersee
    Thiersee Beiträge: 45 ✭✭

    Ich würde auch das Vorhandensein eines Server-OS auf dem Zielrechner prüfen: dies ist nämlich auch ein Grund für die kommerzielle Benützung!

    Als Link für die Reset-Anfrage würde ich diesen verwenden

    https://www.teamviewer.com/en/reset-management/ 

    und zwar über die Fläche "Connect with TeamViewer": in dem Formular kann man mehr als eine ID eingeben, sollte man die Freischaltung der Rechner der Gruppe beantragen wollen.

  • davevoss
    davevoss Beiträge: 5

    Leider unterstellt mir die Firma seit einiger Zeit, daß ich TeamViewer kommerziell nutzen würde.
    Was nicht stimmt, aber wenn deren Computer das behauptet, dann kann man leider nichts machen.
    Ich versuche jetzt mal, was passiert, wenn ich die Declaration of private use abschicke.
    Bis auf Weiteres nutze ich halt **Third Party Product**. Ist ein sehr gutes Programm das Alles bietet, was ich auch bei TeamViewer habe.
    Ich greife lediglich von meinem Bürocomputer auf andere PCs in meinem Haus zu. Ab und zu helfe ich meinem Vater, der einige Kilometer entfernt wohnt. Das kann ich auch alles mit **Third Party Product**
    Sehr wahrscheinlich werde ich **Third Party Product** auch dann weiter nutzen, wenn TeamViewer mir zugestehen sollte, daß ich ihr Programm nicht kommerziell nutze.
    Ich habe das Gefühl, daß wir alle ins Bezahlprogramm gedrängt werden sollen.
    Anders als andere Personen glaube ich nicht, daß etwas Alternativlos ist. Es gibt für Alles und Jedes Alternativen.

  • treptowers
    treptowers Beiträge: 17

    Hat eigentlich schon jemand der das ominöse Formular bekommen hat dieses ausgefüllt und unterschrieben zurück gesendet ? Wurde dann wieder freigeschaltet ?

  • Thiersee
    Thiersee Beiträge: 45 ✭✭

    Ja ich, z.B.

    Nach etwa eine Woche kam die Wiederfreischaltung.

  • Dantur
    Dantur Beiträge: 5

    Meine ID wurde nach bereits weniger als einem Tag auf private Nutzung zurückgesetzt.
    Kann mich diesbezüglich nicht beklagen.
    Ich hatte sogar versehentlich meine Anfrage deutsch formuliert, trotz englischem Formular.
    (Wenn man die Sprache dort wechseln will erscheint eine 404 - Seite.)

    Ich hatte gestern beim Betreuen auf dem Rechner einer Bekannten und beabsichtigten Wechsel meinerseits zu meinem Ultrabook als Werkzeug die bekannte Meldung bezüglich kommerzieller Verwendung.

    Grundproblem:
    Baue ich die Verbindung von meinem Desktoprechner aus auf, friert mir speziell bei Verbindungen zu ihrem Laptop immer nach ein paar Minuten die Verbindung ein. Die Grafik bleibt einfach stehen. Dies ohne jegliche Meldung. Sie lässt sich dann nach Trennung sofort wieder aufbauen (was bei Erkennung kommerzieller Nutzung kurzzeitig gesperrt wäre).
    Der Effekt war auf meinem alten Rechner vorhanden, der kürzlich ersetzt wurde. Der neue Rechner hat ein komplett neu installiertes Betriebssystem. Keine Ahnung wie diese Hänger sich auf den neuen Rechner übertragen konnten.
    Mein Ultrabook zeigte dies bisher nicht. Daher der dabei gescheiterte Wechselversuch.

    Das Thema hatte ich in der Reset-Anfrage geschildert, allerdings keinen Ansatz erhalten, woran dies liegen könnte. Eventuell ein Konflikt mit einer anderen ebenfalls auf meinem nur auf dem Hauptrechner installierten andere Software? ATI-Grafiktreiber, die das Ultrabook nicht hat?

  • davevoss
    davevoss Beiträge: 5

    ich habe jetzt schin einige anfragen bekommen, was ich denn nun jetzt nutze.

    ich schreibe die buchstaben mal untereinander, vielleicht kommt dann kein platzhalter?

    [entfernt von Moderator]

  • Touraj
    Touraj Beiträge: 1

    Ich kann seit gestern auch nicht mehr Teamviewer kostenlos benutzen. Ich benutze es priviat um meine schwester and paar andere verwanten ab und zu zuhelfen. Komischerweise seit gestern bekomme ich die Meldung das ich Teamviewer kommerziel nutze und eine Lizenz kaufen muss um weiter mit TV arbeiten zu können.

    Ich habe nie Teamviewer kommerziel benutzt. Nun ja da diese Firma andere meinung ist, werde ich ein anderes programm aus dem freeware suchen.

    Sehr schade. Hab mit teamviewer gerne gearbeitet.

  • davevoss
    davevoss Beiträge: 5

    ja, das ist wirklich schade.

    in einem beitrag in diesem forum war zu lesen, daß die herren oliver steil und stefan gaiser, wohl die besitzer, sehr gierig geworden sind, und deshalb alle zum bezahlen gezwungen werden sollen.

    aber es gibt ja

    [entfernt von Moderator] 

    ich mußte das so schreiben, weil der name sonst gesperrt worden wäre.

    damit bin ich sehr zufrieden.

    einfach mal ausprobieren.

  • NMayer
    NMayer Beiträge: 1

    Ich nutze seit Jahren Team Viewer Privat um meinen Eltern bei Ihren PC`s zu helfen. Heute bekam ich die Meldung dass angeblich eine Kommerzielle Nutzung erkannt wurde und ich solle die Lizenz upgraden.

    TeamViewer Bug 1.PNGTeamViewer Bug 2.PNG

    Versuche ich es um 21:49 nochmal kommt die Meldung mit 21:50.

    Seit wann ist die Unterstützung der Eltern kommerzielle Nutzung??? Wie kann ich Team Viewer wieder nutzen?

  • der_eismann
    der_eismann Beiträge: 4

    Ja, solche Threads gibt es in letzter Zeit einige, ist bei mir auch passiert. Entweder ist man einfach gierig geworden oder es handelt sich um einen Bug, den keiner beheben will. Was es auch ist - es kümmert scheinbar niemanden. Zum Glück gibt es reichlich Alternativen, deren Namen hier im Forum aber natürlich blockiert werden. Eine davon stammt aus Stuttgart und hat das englische Wort für Schreibtisch im Namen.

    Ich wäre ja sogar bereit für TeamViewer zu bezahlen, aber keine 30€/Monat um ab und zu auf den Rechner meiner Eltern zu schauen. Ich schmeiß den Mist jetzt jedenfalls überall raus.

  • der_eismann
    der_eismann Beiträge: 4

    Danke für den nützlichen Link. Ich hab zwar sprachlich kein Problem damit, frage mich aber schon warum ich als deutscher Nutzer der Software einer deutschen Firma das Formular auf Englisch ausfüllen muss. Hat man sich hier wieder den lokalen Support gespart?

  • Trend1
    Trend1 Beiträge: 5

    treptowers

    Ja, TV fuktioniert wieder. Frag nicht, wie lange noch.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.