teamviewer.com link icon
oder
Frag die Community

TeamViewer is one of the winners of the European Customer Centricity Award 🥳


Please find more information here.

Kommerzielle Nutzung vermutet - Verbindungs Timeout

12223242527

Kommentare

  • Friedrich
    Friedrich Beiträge: 0

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin Rentner und habe in der Vergangenheit Ihre Fernhilfe benutzt, um Senioren / Rentner 

    altruistisch (uneigennützig), auf rein privater Ebene, bei der Bewältigung ihrer technischen 

    Problemen zu beraten. Dabei fiel mir in letzter Zeit zunehmend auf, dass Ihr "TeamViewer" 

    in laufenden Sitzungen wegen Lizenz-Problemen nach wenigen Sekunden abgebrochen wird. 

    Ich könne mich aber in wenigen Minuten neu verbinden, was ebenso abgebrochen wird ? ! 

    Diese befremdliche Vorgehensweise Ihrerseits ist für mich unverständlich; die gegenseitige 

    Hilfe älteren Menschen ist somit beendet.


    Vielleicht gibt es Alternativen von anderen Fernhilfe-Anbietern, die nicht Senioren und Rentnern 

    Lizenzen verkaufen möchten.



    Mit freundlichen Grüßen,

  • JuPo
    JuPo Beiträge: 4 ✭✭
    bearbeitet 22. Juni

    Hallo Friedrich,

    mir geht es ähnlich wie Dir. Laufend werden meine beiden PCs von TeamViewer gesperrt. Manchmal löst sich das Problem nach einieger Zeit von selbst, nun habe ich auch das Freischalteformular ausgefüllt. Das ist allerdings so schlecht programmiert, dass man die meisten Daten handschriftlich korriegieren muss.

    Zu Zeiten als TeamViewer noch Inhaber geführt wurde, war ich von dem Produkt begeistert und habe es auch überall im professionellen wie auch provaten Bereich empfohlen.

    Das hat sich spätestens seit dem Übergang in die AG völlig geändert. Das Produkt an sich ist immer noch hervorragend, das Verhalten gegenüber Privatusern katastrophal.

    Ich supporte unter anderem meinen 89 Jahre alten Schwiegervater, der ein Android Tablet benutzt. Das war speziell in Corona Zeiten das einzige Mittel, um mit ihm in "sicht" Kontakt zu bleiben. Leider sind wir nun abgeschnitten und ich kann ihm nicht mehr helfen.

    Zwischenzeitlich habe ich bei anderen Freunden im PC Bereich [Third party product] als Alternative genutzt, das hat gut funktioniert. Leider ist die Unterstützung von [Third party product] im Android Umfeld nicht so gut, daher bin ich dort auf TeamViewer angewiesen.

    Vielleicht hilft Dir [Third party product] bei Deinen Bekannten. Lästig ist halt erst einmal die neue Erstinstallation auf dem entfernten PC wenn es der User dort nicht hinbekommt.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg und hoffe, dass TeamViewer doch mal seine Tests für kommerzielle Nutzung korrigiert.

    Viele Grüße Jürgen

  • Lukers92
    Lukers92 Beiträge: 3 ✭✭

    jep, wurde auch schon wieder rausgeschmissen. hab denen schon 3 mal das formular gesendet. nach der freischaltung immer wieder das gleiche. es nervt. ich habe in meinem konto 5 pc hinzugefügt,. schon immer die gleichen

  • laubenpieper
    laubenpieper Beiträge: 2 ✭✭

    Bei mir alles dasselbe. Teamviewer war mal Klasse. Aber für Freundesdienst nicht mehr zu gebrauchen. Ich nenne das Abzocke hoch 3!

  • nervenlos
    nervenlos Beiträge: 1 Newbie

    Ich bin absolut genervt!

    Jahrelang läuft die Software einwandfrei, das ich mich auf den Rechner meiner Mutter schalten kann um sie am Computer zu unterstützen. Und dann OHNE Vorwarnung bricht die Verbindung immer gleich ab.!

    Hab dann sofort diese Freischaltung beantragt, bis jetzt ist nichts passiert. Wie lange dauert das? Sieht man da was bekommt man da eine Mail?

    Ich weiß, die Software ist Frei! da kann ich nicht viel verlangen. Aber ich finde es eine absolute Frechheit Ohne Vorwarnung mir die Verbindung abzuschalten. Es gibt Menschen die verlassen sich darauf!

  • Breiholz
    Breiholz Beiträge: 1

    Ich habe bisher immer problemlos den Teamviewer benutzt. Seit neuestem werde ich aber ausgesperrt, weil ich ihn angeblich gewerblich nutze. Das stimmt aber nicht.

    Ich bin 73 Jahre und mein Sohn hilft mir oft über Teamviewer, wenn ich Probleme habe. Das geht jetzt leider nicht mehr.

    Können sie mir helfen, damit es künftig wieder nutzbar ist?

    Vielen Dank.

  • HansNellissen
    HansNellissen Beiträge: 1 Newbie

    Private Nutzung ist nicht merh möglich. Identifizierung bricht nach wenigen Sekunden ab. Eine Reaktivierung des Programms ist nicht möglich, da ich eine PDF-Datei erhalte, die ich unterschreiben soll und wieder einscannen 😊. Das ganze OHNE Scanner. Ein Support-Ticket einstellen geht nicht, da es keine entsprechende Informationsmöglichkeit gibt.

  • albusmoderator
    albusmoderator Beiträge: 1 Newbie

    wer kann bei diesem Problem helfen?

    Private Nutzung ist durch Verbindungstimeout nach 60sec

    nicht möglich. wo finde ich einen Beitrag zu diesem Thema der nicht nur das Problem beschreibt sondern auch einen Lösungsvorschlag?

    Danke im Voraus

  • BiEn_024
    BiEn_024 Beiträge: 0 Newbie

    Ich nutze die vewrbindung ausschließlich privat und habe auch beide PC im Management hinzu gefügt.

    Klappt aber immer noch nicht.

  • fexmex
    fexmex Beiträge: 1 Newbie

    habe das gleiche Problem - gibt's eine Lösung dazu??

  • r_hurschler
    r_hurschler Beiträge: 1
    bearbeitet 30. Juni

    Seit langer Zeit kann ich den Teamviewer nicht mehr benützen.

    Nach ein paar Sekunden kommt die Meldung,

    Ihre Teamviewer Sitzung ist abgelaufen und wird nun geschlossen.

    Ich brauche den Teamviewer nur für Privaten gebrauch.

    Für eine Antwort bedanke ich mich!

    Robi

  • Superhelli
    Superhelli Beiträge: 1 Newbie

    Hallo, das selbe Problem habe ich auch. Danke für eine Info. Früher ging das perfekt, seit unser Firmen-IT-Service auf dem privaten Rechner über Teamviewer einen VPN-Zugang eingerichtet hat, geht nix mehr. Danke für eine Info, woran das liegen könnte.

  • JuPo
    JuPo Beiträge: 4 ✭✭

    Schade, Teamviewer funktioniert für mich nicht mehr. Habe mich nun dreimal hintereinander "resetten" lassen, danach funktioniert TeamViewer genau eine Minute und dann bin ich wieder gesperrt. Ich verbinde mich zu meinem zweiten PC zum Test, beide IDs habe ich resetten lassen.

    Keine Chance, TeamViewer möchte wohl keine privaten Nutzer ohne kostenpflichtige Lizenz mehr. Die Börse lässt grüßen. Ich finde es nur sehr unschön, das nicht offen zu kommunizieren. Man macht sich jedes mal wieder die Arbeit mit dem Reset, hat aber keinen Erfolg.

    Ich mochte TeamViewer immer, habe auch überall dafür Werbung gemacht. Nun kann ich meinem 84 Jahre alten Schwiegervater nicht mehr mit seinem Tablet helfen, war seine einzige Video/Foto Verbindung zu uns und seinen Enkeln.

    Die riesige Anzahl von Einträgen in diesem Thread scheint TV nicht zu beeindrucken. Nun ja, TV schafft es ja nicht mal das PDF Formular rrichitg zu generieren (auch so ein long running bug). Wahrscheinlich haben die gleichen Programmierer die Erkennung der kommerziellen Nutzung geschrieben...

    Zu welcher Firma sind die ganzen guten Entwickler der Anfangszeit gegangen?

    Frustrierte Grüße,

    Jürgen

  • PoWeROffAPT
    PoWeROffAPT Beiträge: 1 Newbie

    mir wird auch immer meine Lizenz geändert .. vor 22Stunden wurde meine Lizenz erst wieder auf privat gestellt laut email .. und zack einmal mit dem rechner zuhause verbunden werde ich wieder rausgeschmissen wegen verdacht auf kommerzielle nutzung da , es nervt irgendwie , ich werde mir wohl jetzt nen anderen Remote anbieter suchen müssen wenn Teamviewer jetzt solche derartigen probleme hat , ich habe schon darauf eine 1 Stern bewertung abgegeben weil es mich nervt ich habe mich Gestern erst drum gekümmert und heute schon wieder gesperrt , ich falle vom glauben ab was passiert, keine lust jedesmal auf https://www.teamviewer.com/de/reset/ alles auszufüllen, und das jeden tag und dann 3 tage auf abarbeitung warten , LG ein verärgerter User

  • jokel007
    jokel007 Beiträge: 0 Newbie
    bearbeitet 26. August

    Hallo,

    mein Teamviewer schaltet immer nach ca. 30 Sekunden ab,

    obwohl ich keine kommerzielle Nutzung habe. 

    Ich kann es überhaupt nicht mehr benutzen. Woran könnte das liegen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

  • inge70
    inge70 Beiträge: 14 ✭✭

    @jokel007,


    das liegt an TeamViewer selbst.

    Alle privaten Nutzer mit einer freien Lizenz, also kostenlos, werden als "Verdacht auf kommerzielle Nutzung" behandelt und somit wird eine Verbindung nach ein paar Sekunden wieder getrennt.

    Selbst wenn man seine ID wieder reseten lässt, kommt die Sperre später erneut. Ich half immer meinem Vater und anderen Familienmitgliedern über TeamViewer.

    Leider weiß niemand was das soll. Wahrscheinlich will man so mehr Umsatz mit Lizenzen generieren. Die sind aber nur als Monats-Abo möglich und teuer.

    Da hilft nur auf eine Alternative zu wechseln, da die Abo-Preise für TeamViewer echt unverschämt sind. Zumal damit geworben wird, dass man als Privat-Anwender TV kostenfrei nutzen darf. Man sieht ja was dann folgt.

    Das Problem besteht bei sehr vielen Nutzern seit langem.

  • Ilkay
    Ilkay Beiträge: 0 Newbie

    Ich verwende teamviewer für di Gildenmitglieder bei einem Online Spiel Forge of Empires. Heute hat mit Teamviewer (durch Popup) plötzlich gesagt, dass ich kommerziell nutze! Nein ich nutze es nicht kommerziell!

    Was soll ich den machen.

    Im Internet finde ich einige Antworten, dass man einen Formular ausfüllen soll, aber diesen Formular finde ich nirgdnwo und gemäss Erfahrungen, bringt es ja auch nichts!

  • Silkanni
    Silkanni Beiträge: 1 Newbie

    Ich verwende TeamViewer für an mein Raspberry der außer Hauses installiert ist nach Neuigkeiten meine Sensoren im Garten Abzufragen. Heute hat mit TeamViewer (durch Popup) plötzlich gesagt, dass ich kommerziell nutze! Nein ich nutze es nicht kommerziell!

    Was kann ich den ändern.

  • hallo ich bin ein Privatbenutzer und möchte gerne von meinem Laptop wenn ich unterwegs bin auf mein PC zugreifen, aber seit kurzem bricht er die verbindung ab, da ich eine Lizenz benötige??

    Könnt ihr mir behilflich sein

  • Locono1
    Locono1 Beiträge: 0 Newbie
    bearbeitet 23. September

    Guten Tag ich habe seit längerem jetzt immer die naricht bekommen das angeblich eine kommerzielle Nutzung entdeckt wurde obwohl ich nur mein PC mit meinem Handy steuere um nicht aufzustehen wenn ich Filme gucke usw. Und jetzt werde ich immer nach 5min rausgeschmissen was kann ich tun (den Support hatte ich auch schon angeschrieben aber keine naricht bekommen)

  • RoughMc
    RoughMc Beiträge: 0
    bearbeitet 23. September

    Hallo Liebe Community


    Ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann.

    Leider wurde mein Account fälschlicherweise als kommerziell eingestuft.

    Tatsächlich benutzte ich TeamViewer, um den PC meiner Mutter immer wieder zu richten.

    Da wir etwas weiter voneinander entfernt sind, ist es mir nicht immer möglich zu ihr hinzufahren.


    Wie können wir TeamViewer wieder nutzen?


    Mit freundlichen Grüßen

  • tvrvc2000
    tvrvc2000 Beiträge: 2 ✭✭
    bearbeitet 24. September

    Hallo,

    Am vergangenden Montag war die letzte Sitzung mit Ihrem Programm.

    Am Dienstag lief es schon nicht mehr, siehe Anhang.

    Auch nach der Anzeige läuft das Programm nur ca 15 sec, danach erscheint das gleiche Fenster,

    und dabei habe ich nur eine Datensicherung von ca 250GB von einem auf dem anderen Rechner kopiert. Und das ganze mit der gleichen IP, also keine komerzielle Anwendung. Und das bei einer Free-Version. Natürlich hat das ganze sehr Lange gedauert,ca 10Std.

    Leider habe ich Ihre vorher gesendete E-Mail zu spät endeckt,so das der darin enthaltene Link abgelaufen war.

    Bitte nehmen Sie sich diesenFall noch einmal an und antworten Sie.

    Danke im Voraus

    Rainer Volkens

    [Personal information removed]

  • pb001
    pb001 Beiträge: 1 Newbie
    bearbeitet 23. September

    Hallo,

    Teamviewer beendet die Sitzung immer wieder nach ca. 1 Minute mit folgender Meldung:

    Verbindung ist nach Timeout gesperrt

    Ihre Lizenz begrent die maximale Sitzungsdauer zu einem Partner, unmittelbare Neuverbindungen werden glockiert. Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder stufen Sie Ihre Lizenz auf.

    Verbindungen zu diesem Partner werden bis xx:xx gesperrt.

    Ich bin allerdings Privat-User --> warum ist das so?

    Schöne Grüße

    Peter

  • Robert_le_Diable
    Robert_le_Diable Beiträge: 1 Newbie

    Helden der Teamwiever-Front, wer kann mir helfen? Ich nutze Teamwiever ausschließlich privat für Freunde und Familie und habe ca. 15 Kontakte, zu denen ich sehr sporadisch Verbindung aufnehme. Kürzlich bei der Verbindung zur Großmutter gab es kein Problem. Heute bei einem anderen Partner bekam ich die oben zu sehende Meldung. Das war mir früher auch schon bei anderen Partnern passiert. Bisher hatte ich noch keine Lösung gesucht, weil ich Dinge natürlich auch telefonisch klären kann, aber es nervt, wenn Teamwiever nicht zuverlässig funktioniert und unvorhersehbar den Dienst verweigert.

    Habt Ihr einen Tipp für mich, wie ich hier vorgehen kann, um das Problem zu lösen?

    Besten Dank im Voraus.

  • skytax
    skytax Beiträge: 1 Newbie

    Na da habe ich wohl das selbe Problem, man will mich, obwohl ich TV nur privat nutze um meinem Vater mit seinem Rechner zu helfen, zu einer kostenpflichtigen Lizenz zwingen. NICHT MIT MIR !!!! Seit über 10 Jahren bin ich hier und nun so was?

    Und an den Verbindungen kann man sehen, dass ich TV nicht kommerziell nutze!!!

    Liebes TEAMVIEWER-TEAM, bevor ich mir von Euch eine TEUERE Lizenz hole gehe ich lieber zu einem Eurer Konkurrenten!

    Ich fasse es nicht

    Eines ist sicher, und das habt Ihr Euch verdient. SCHLECHTE Bewertungen der Privatnutzer.🤮

  • PeterK1963ause
    PeterK1963ause Beiträge: 2 Newbie

    Ich bin in einer Reha-Maßnahme und habe mit Teamviewer zu Hause auf meinen PC zugegriffen um z. B. die wichtigen Mails darüber zu beantworten. Leider hat das Ganze nur drei Tage geklappt - jetzt wird auch bei mir eine "kommerzielle Benutzung" unterstellt.

    In der Reha habe ich keinen Drucker, sodass ich das PDF-Formular nicht unterschreiben kann. Ich habe es so zurückgeschickt und natürlich ist nichts passiert. Nach wie vor bin ich gesperrt.

    Sobald ich zu Hause bin werde ich mich nach einer Alternative umsehen. Und auch meinen geschäftlichen Account werde ich sofort kündigen.

    Grüße an den Rest der Community

  • PeterK1963ause
    PeterK1963ause Beiträge: 2 Newbie

    Nachtrag: Nach drei Tagen wurde ich jetzt doch wieder freigeschaltet - Danke dafür.

    Ich hoffe, dass die Nutzung wie früher jetzt wieder dauerhaft möglich ist.

    Viele Grüße

  • Apop71
    Apop71 Beiträge: 4 ✭✭

    Nun, nicht mal ein Jahr später geht der Spaß schon wieder von vorne los.

    Leute - die Device-Liste, auf die ich verbinde hat sich seit diesem Zeitpunkt, als auch zum Zeitpunkt davor lediglich auf die folgenden Geräte zu

    • Mein Heim-PC
    • Die beiden Laptops meiner in Rente befindlichen Eltern
    • Die beiden Smartphones meiner in Rente befindlichen Eltern
    • Den PC meines Bruders

    All diese Geräte sind wie gesagt seit Jahren (!) in unveränderter Form unter "My Computers" eingepflegt.

    Durch die Zwangstrennung ist es nicht möglich, meinen Eltern bei digitalen Amtswegen und der E-Mail Beantwortung zur Seite zu stehen.

    @TeamViewer - ich habe Ihnen nun zweifach das Formular zur Privatnutzung übermittelt. Bitte um Behebung!

  • chapuisat
    chapuisat Beiträge: 3 ✭✭

    Same here.

    Ich bekomme auch ab und zu diese Meldung. In der Zwischenzeit kann ich auf den Rechner meines Vaters gar nicht mehr drauf, es kommt immer sofort die Meldung der Zugang ist gesperrt und ich müsste eine Minute warten. Bringt nur nichts.

    Letzte Woche habe ich den Account reseten lassen, aber es geht immer noch nichts.

    @TeamViewer was kann man dagegen machen?

  • chapuisat
    chapuisat Beiträge: 3 ✭✭
    bearbeitet 27. September

    Teamviewer schafft sich selbst ab. Ohne Worte.

    Ich kann verstehen, dass Geld verdient werden muss. Es gibt aber andere und bessere Freemium Modelle als bestehende Verbindungen zu den Eltern einfach zu kappen. Der erste kostenpflichtige Tarif geht bei 29,90€ pro Monat (!!!) los, das sind knapp 360€ im Jahr. Es zeigt deutlich, Teamviewer interessieren die Privatnutzer einfach nicht mehr, da müssen wir Konsequenzen ziehen und woanders gehen. Es gibt gute Alternativen. Goodbye Teamviewer. Es waren gute Jahre, aber andere Mütter haben auch schöne Töchter (und Söhne) :-)