teamviewer.com link icon
oder
Frag die Community

Mixed-Reality-News und ein neues R&D-Zentrum in Portugal

Esther
Esther Beiträge: 3,617 Community Manager 🌍
bearbeitet 12. Mai in Ankündigungen

Hallo zusammen!

heute habe ich ein Double Feature für Euch und ich freue mich, etwas Besonderes ankündigen zu können:

TeamViewer übernimmt den 3D-Visualisierungs- und Mixed-Reality-Innovator Viscopic und investiert in einen neuen Software-Entwicklungs-Hub, um sein AR-Angebot und seine Software-Entwicklungskapazitäten zu stärken.

Ok - lassen Sie uns diese fantastischen Neuigkeiten separat betrachten:

Viscopic

Dieser Erwerb ist mit Sicherheit für all jene besonders interessant, die sich für alles rund um AR und MR und 3D-Visualisierung interessieren:


Viscopic ist ein Münchner Startup - ein Spezialist im Bereich der interaktiven 3D-Visualisierung sowie Mixed-Reality-Lösungen.

Auf Basis von Viscopics innovativer Technologie lassen sich industrielle Prozesse weiter optimieren - insbesondere in den Bereichen Qualitätssicherung, Instandhaltung, Schulungen und Layoutplanung von Industrieanlagen. Sie stellt eine perfekte Ergänzung zum Augmented Reality- und Frontline-Angebot von TeamViewer dar, da sie einen zusätzlichen Mehrwert für Kunden schafft.

Hier ein paar Beispiele:

Im Anwendungsfall von Schulungen können zum Beispiel neue Mitarbeiter in der Fertigung oder Inspektion komplexe Aufgaben mit Hilfe von interaktiven 3D-Hologrammen üben. Auf diese Weise können sie die Prozesse leichter nachvollziehen und immersiv am Modell erlernen.

Die Software des Unternehmens läuft auf MR-Datenbrillen wie der Microsoft Hololens sowie auf Smartphones und Tablets und unterstützt Facharbeiter in der Industrie bei ihren täglichen Aufgaben.

Digitale Inhalte wie Schritt-für-Schritt Anleitungen können auf Objekten in der realen Welt "angebracht" und maßstabsgetreue Hologramme in Produktionsumgebungen eingeblendet werden.

Unser CPO Hendrik sagte: "Die 3D-Visualisierungskompetenz von Viscopic [ermöglicht] zusätzliche Anwendungsfälle, zum Beispiel in Fertigungs- und Qualitätssicherungsprozessen in der Automobilbranche oder im Maschinenbau. Mit 3D-Elementen können wir auf Kundenseite ein verbessertes Prozesserlebnis auf Basis von Mixed Reality bieten, insbesondere wenn komplexe Situationen mehr visuelle Unterstützung erfordern." Wow - das klingt extrem spannend!


Neuer Software-Entwicklungs-Hub in Portugal

Darüber hinaus hat TeamViewer die Investition in ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum (R&D) in Portugals Tech-Cluster Porto durch die Übernahme der Software-Entwicklungs- und Digital-Design-Agentur Hapibot angekündigt.


Mit dem neuen Development-Hub in Portugal unterstreicht TeamViewer seine strategische Ausrichtung, die Entwicklung von innovativen Technologien am Forschungsstandort Europa weiter voranzutreiben.

Wussten Sie, dass das Team in Porto in den Bereichen App-Entwicklung, AR, IoT sowie KI brilliert und an innovativen Digital-Experience-Projekten für bekannte Marken gearbeitet hat? Nein? Nun - Jetzt aber!

Unser CTO Mike verspricht: "Das Team ergänzt unsere technologischen Entwicklungskompetenzen und wird so dazu beitragen, die Markteinführungszeit für neue Produkte und Funktionen enorm zu verkürzen - zum Nutzen aller Anwender und Kunden weltweit."

WOW - Ein riesen Danke an alle, die dieses Projekt möglich gemacht haben und natürlich: Liebe neue Kollegen: Herzlich Willkommen an Bord!

Beste Grüße,

Esther


P.S.: Die Pressemitteilung könnt ihr hier einsehen:


Community Manager

Hinterlasse einen Kommentar

Rich Text Editor. Um den Stil eines Absatzes zu bearbeiten, drücken Sie die Tabulatortaste, um ins Absatzmenü zu gelangen. Dort können Sie einen Stil auswählen. Nichts wird als Standardeinstellung für den Absatz übernommen. Wenn Sie Text auswählen, wird ein Inline-Formatierungsmenü angezeigt. Drücken Sie die Tabulatortaste, um in dieses Menü zu gelangen. Einige Elemente wie Rich-Link-Einbettungen, Bilder, Ladeanzeigen und Fehlermeldungen können in den Editor eingefügt werden. Sie können diese innerhalb des Editors mit den Pfeiltasten erreichen und sie mit der Entfernen- oder der Backspace-Taste entfernen.