TeamViewer Remote: It’s time for a new view

Natascha
Natascha Beiträge: 1,591 Moderator
bearbeitet April 2023 in Ankündigungen

Hallo zusammen,

wir sind stolz, euch den Start von TeamViewer Remote ankündigen zu können. TeamViewer Remote bringt die Konnektivitäts- und Sicherheitsstandards für Remote Support, Remote Work und Remote Access auf die nächste Stufe.

 

Die größte Veränderung, die mit TeamViewer Remote einhergeht, ist ein neuer Ansatz beim Verbindungsaufbau. Dieser ermöglicht es euch, Verbindungen mit entfernten Geräten und Benutzern über Session-Links aufzubauen. Session-Links machen das Merken und Weitergeben von Passwörtern überflüssig, so dass ihr euch einfach direkt und noch sicherer verbinden könnt.


Außerdem ist TeamViewer Remote nun vollständig im Web verfügbar, was Remote Control noch einfacher macht. Ihr könnt euch von jedem Browser aus über https://web.teamviewer.com/ mit den entfernten Geräten verbinden. Das macht die Weblösung besonders geeignet für Benutzer, die keine Apps auf ihren Geräten installieren können.


Darüber hinaus bietet euch das neue TeamViewer ein überarbeitetes Interface. Die benutzerfreundliche, gut strukturierte und intuitive Oberfläche ermöglicht euch eine einfache Navigation und Steuerung im gesamten Remote Access Erlebnis, so dass ihr eure Effizienz und Produktivität noch steigern könnt.

Um auf die neue Oberfläche umzuschalten, folgt ganz einfach den Schritten in diesem Artikel: Auf das neue Interface wechseln

💡 Tipp: Wenn ihr den Toggle nicht sehen könnt, bedeutet dies, dass eure Client-Version zu alt ist. Aktualisiert in diesem Fall einfach euren Client auf die neueste Version. Solltet ihr TeamViewer Remote noch nicht installiert haben, könnt ihr es von unserer Website herunterladen oder die Webversion über https://web.teamviewer.com/ nutzen.

 

Wie immer ist die Knowledge Base eine hervorragende Quelle, um weitere Infos über TeamViewer Remote zu erhalten. Zu den detaillierten Anleitungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen gelangt ihr über den folgenden Link: 📄 TeamViewer Remote Knowledge Base

 

Wir freuen uns, euch mit TeamViewer Remote eine neue, noch effizientere, noch sicherere und noch einfacher zu bedienende Remote Connectivity Lösung anbieten zu können.

Zögert nicht, uns eurer Feedback über unser Forum oder den Feedback-Button unten links in der neuen Benutzeroberfläche mitzuteilen!

Wir warten gespannt auf eure Reaktionen, Gedanken und Feedback!

Bis bald!

Natascha

German Community moderator 💙 Moderatorin der deutschsprachigen Community

Kommentare

  • Langjähriger_Kunde
    Langjähriger_Kunde Beiträge: 1

    Ich habe ein paar Fragen!

    • Bleibt die alte Umgebung auf Dauer erhalten?
    • In der neuen Umgebung verliere ich viele Funktionen und gewinne nicht wirklich etwas dazu.
    • Das Group-Sharing funktioniert nicht mehr. Ich kann kein Gerät in eine geteilte Gruppe zuweisen!
    • Der Chat funktioniert nicht mehr. Diese Funktion ist für uns eine entscheidende.
    • Die Einbindung eines Gerätes über den unbeaufsichtigten Zugriff ist komplizierter geworden, Passworte werden im Dashboard nicht mehr gespeichert.

    Wenn das so bleiben sollte werden wir uns auf Dauer von Teamviewer trennen müssen.

    Was sagen die anderen Nutzer dazu?

  • TV202306
    TV202306 Beiträge: 2 ✭✭
    bearbeitet Juni 2023

    Ich kann Newbie (leider) nur zustimmen.

    Zitat: "In der neuen Umgebung verliere ich viele Funktionen und gewinne nicht wirklich etwas dazu."

    Zitat: "Die Einbindung eines Gerätes über den unbeaufsichtigten Zugriff ist komplizierter geworden, Passworte werden im Dashboard nicht mehr gespeichert."

    Zitat: "Wenn das so bleiben sollte werden wir uns auf Dauer von Teamviewer trennen müssen."


    Die Oberfläche ist verwirrend, gerade wenn man alte Kontakte (Bookmarks) hat.

    Ständig stehen da Hinweise , dass der Funktionsumfang eingeschränkt ist.

    Das mag ja sein, aber manchen reichen Bookmarks. Das gängeln bitte abstellen!

    Ich kann über die Windows-Anwendung Boomarks nicht in andere Gruppen verschieben, warum muss ich dafür erst in die Management-Console (Web) wechseln? Das ist nicht zu Ende gedacht!