Vorteile von Session-Links im Vergleich zu ID und Passwort

Optionen
Nadin_W
Nadin_W Beiträge: 656 Moderator
bearbeitet Juni 2023 in Community Blog

Die konventionelle Methode zum Verbindungsaufbau - das Teilen von IDs und Passwörtern - kann, wenn es um Remote Support geht, in bestimmten Szenarien Sicherheitsrisiken und Schwachstellen bergen. Zum Glück gibt es eine sicherere und effizientere Alternative: Session-Links.


Im Folgenden werden wir euch erklären, weshalb ihr Session-Links in Remote-Support-Szenarien einsetzen solltet. Wir zeigen euch, wie Session-Links die Sicherheit verbessern und welche Vorteile sie euch gegenüber der herkömmlichen Nutzung von ID und Kennwort bieten können.


Erhöhte Sicherheit

Das Teilen von Session-Links anstelle von IDs und Passwörtern verbessert die Sicherheit von Remote-Support-Sessions erheblich. Session-Links sind eindeutige, zeitlich begrenzte URLs, die nur für eine bestimmte, vom Experten initiierte Support-Session verwendet werden können. Diese Links werden vom neuen TeamViewer Remote generiert und gewährleisten eine sichere und verschlüsselte Verbindung zwischen dem Experten und dem Teilnehmer.


Limitierter Access

Im Gegensatz zur gemeinsamen Nutzung von statischen IDs und Passwörtern bieten Session-Links begrenzte Zugriffsrechte, die nur für die Support-Session gelten. Sie können nicht für unbefugte Zugriffe verwendet oder zu einem späteren Zeitpunkt wiederverwendet werden. Dies bietet einen zusätzlichen Schutz gegen potenzielle Sicherheitsrisiken. Sobald die Session beendet ist oder abläuft, wird der Link ungültig und ist somit auch für zukünftige Versuche unbrauchbar.


Minimierung menschlicher Fehler

Die Verwendung von Session-Links minimiert das Risiko menschlicher Fehler, die sich mit der manuellen Weitergabe von IDs und Passwörtern einschleichen können. Die versehentliche Weitergabe oder die falsche Eingabe sensibler Informationen kann dazu führen, dass Unbefugte Zugriff auf das Gerät des entfernten Benutzers erlangen. Session-Links eliminieren dieses Risiko, indem sie den Verbindungsprozess automatisieren und sicherstellen, dass nur autorisierte Teilnehmer über den generierten Link an der Session teilnehmen können.


Verstärkung der Sicherheit

Session-Links verstärken die Sicherheit der Support-Session, da keine IDs und Passwörter offengelegt werden müssen, die möglicherweise abgefangen oder weitergegeben werden könnten. Dies trägt zum Schutz sensibler Daten bei und gewährleistet, dass die Support-Session zwischen dem Experten und dem Teilnehmer privat und sicher bleibt.


Verbesserte Benutzerfreundlichkeit

Session-Links rationalisieren den Verbindungsprozess und machen ihn sowohl für den Remote-Benutzer als auch für den Experten benutzerfreundlicher und bequemer. Mit einem einfachen Klick auf den Session-Link kann der Remote-Benutzer schnell an der Support-Session teilnehmen, ohne dass er manuell IDs und Passwörter eingeben muss.


Die Einführung von Session-Links als bevorzugte Methode für den Remote-Support verbessert die allgemeine Sicherheit und gibt so sowohl dem Supporter als auch den Remote-Benutzern mehr Sicherheit.


Weitere Informationen, wie ihr Remote Support über Session-Links geben könnt, findet ihr hier:

📃 Remote Sessions erstellen und beitreten (beaufsichtigter Zugriff)

Zögert nicht, uns eurer Feedback im Thread unter diesem Post mitzuteilen.

Viele Grüße

Nadin

German Community moderator 🖤 Moderatorin der deutschsprachigen Community