Eine bereits veraltete Version aus der Ferne updaten.

Highlighted
Verfasst von Go2Device
Monogon

Eine bereits veraltete Version aus der Ferne updaten.

Hallo Community,

ich habe momentan die Herausforderung, dass ich auf einen entfernten Rechner (ohne pysischen zugriff) eine leider mittlerweile veraltete Version als unbeaufsichtigte Installation laufen habe.

Bei dem Zugriffsversuch von einer Free als auch Corparate lizenz  erscheint die Fehlermeldung:Fehlermeldung veraltete TeamViewer VersionFehlermeldung veraltete TeamViewer Version

Laut Support sollte ein Remote Update mit einer Corperate Lizenz möglich sein, was jedoch eine Falschaussage war. Die Möglichkeit, ein Remote Update durchzuführen, erfordert eine bereits hergestellte Verbindung, was aufgrund des Versionskonflikt nicht mehr möglich ist. Da es keinen pysischen Zugriff auf den Rechner gibt, ist die möglichkeit lokal ein Update durchzuführen ebenso ausgeschlossen.

Welche Alternative besteht außerdem? In der CVE Datenbank sieht es echt mau aus.
Möglicherweiße hat die Community noch eine Idee.

Im Übrigen finde ich die Realisierung hier äußerst Kundenunfreundlich. Wenn man alte Zöpfe abschneiden möchte, dann doch bitte mit der Möglichkeit trozdem eine Verbindung, wenn es denn nur zum Update ausreicht, herstellen zu lassen.

Liebe Grüße!

4 Antworten
1 Anerkannte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Verfasst von Moderator Moderator
Moderator
Lösung

Betreff: Eine bereits veraltete Version aus der Ferne updaten.

Hallo @Go2Device ,

guten Morgen und danke für deine Frage :)

Du könntest in deiner Management Console eine Richtlinie/Policy oder mehrere erstellen (z.B. neue Versionen automatisch installieren und auf neue Versionen prüfen) , damit du deine veraltete Version updaten kannst.

Mehr Info dazu findes du hier: Eine neue Richtlinie für TeamViewer Einstellungen hinzufügen 

Solltest du mehr Informationen brauchen, schreib uns jederzeit :)

Ich freue mich auf deine Rückmeldung,

Alena

Spanish Community Moderator

If my reply answered your question, help out other users and click the Accept as a Solution  button below. You can also say thanks by clicking on the Thumbs Up button!
English Community |  Deutsche Community | 日本語コミュニティ |  中文社区 | Communauté française | Comunidad española

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 Antworten
Highlighted
Verfasst von Moderator Moderator
Moderator
Lösung

Betreff: Eine bereits veraltete Version aus der Ferne updaten.

Hallo @Go2Device ,

guten Morgen und danke für deine Frage :)

Du könntest in deiner Management Console eine Richtlinie/Policy oder mehrere erstellen (z.B. neue Versionen automatisch installieren und auf neue Versionen prüfen) , damit du deine veraltete Version updaten kannst.

Mehr Info dazu findes du hier: Eine neue Richtlinie für TeamViewer Einstellungen hinzufügen 

Solltest du mehr Informationen brauchen, schreib uns jederzeit :)

Ich freue mich auf deine Rückmeldung,

Alena

Spanish Community Moderator

If my reply answered your question, help out other users and click the Accept as a Solution  button below. You can also say thanks by clicking on the Thumbs Up button!
English Community |  Deutsche Community | 日本語コミュニティ |  中文社区 | Communauté française | Comunidad española

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Verfasst von Go2Device
Monogon

Betreff: Eine bereits veraltete Version aus der Ferne updaten.

Hallo @AlenaC ,

vielen Dank für den Hinweiß. Ich habe eine entsprechende Richtlinie mit folgendem Inhalt angelegt:

Auf neue Version prüfen; Wöchentlich; Erzwingen
- Neue Versionen automatisch installieren; Alle Updates; Erzwingen

Dem betroffenen System habe ich dann diese Richtlinie unter "Meine Computer" , "Extras" , "TeamViewer-Richtlinie zuweisen" zugewiesen.

Jedoch klappt die Verbindung immernoch nicht. Bin ich mit meiner Annahme dass "Erzwingen" diese Richtlinie sofort ausführt oder muss ich erst eine Woche Warten bis diese ausgeführt wird.

Ebenso stellt sich mir die Frage, wie dieses Update das Microsoft UAC bestehen soll? Eine Installation von Software muss doch mit Administrationsrechten auf dem System durchgeführt werden.

Der Betroffene Rechner ist nicht in einer Domäne eingebunden, so dass eine Gruppenrichtlinie nicht aus der ferne möglich ist.

Vielen Dank.

Highlighted
Verfasst von Moderator Moderator
Moderator

Betreff: Eine bereits veraltete Version aus der Ferne updaten.

Hallo @Go2Device ,

entschuldige bitte die verspätete Antwort. Die TeamViewer-Aktualisierung wird nicht  mit Administrationsrechten durchgeführt.

Wurde die Aktualisierung durchgeführt?

Danke im Voraus für deine Antwort

Alena :D

Spanish Community Moderator

If my reply answered your question, help out other users and click the Accept as a Solution  button below. You can also say thanks by clicking on the Thumbs Up button!
English Community |  Deutsche Community | 日本語コミュニティ |  中文社区 | Communauté française | Comunidad española

Highlighted
Verfasst von Scoby
Monogon

Betreff: Eine bereits veraltete Version aus der Ferne updaten.

Hi,
ich habe das selbe Problem wie der Threadstarter.

Die Richtlinie kann ich zwar anlegen aber immer wenn ich diese dann dem Rechner zuweisen will wird ein "persönliches Kennwort" verlangt.
Was soll das denn für ein Kennwort sein? Das Kennwort was ich für den Login ins Teamviewer-Konto (https://login.teamviewer.com) brauche ist es nicht. Das Kennwort was für die Verbindung zu diesem Rechner brauche (diese Random-Zeichenkombination) ist es auch nicht.

Ist es etwa das Kennwort was man unter "Einfachen Zugriff gewähren" erstellen kann? O.o
Das habe ich natürlich nicht gemacht, weil der Rechner sich ja mit dem Teamviewer-Account verbindet und darüber erreichbar ist...

Gibt es noch andere Möglichkeiten?

Ansonsten bin ich im Moment voll der Meinung des TE:
"Im Übrigen finde ich die Realisierung hier äußerst Kundenunfreundlich. Wenn man alte Zöpfe abschneiden möchte, dann doch bitte mit der Möglichkeit trozdem eine Verbindung, wenn es denn nur zum Update ausreicht, herstellen zu lassen."

Liebe Grüße