Session abgelaufen

Highlighted
Verfasst von Buki
Digon

Session abgelaufen

Ich benutze TeamViewer privat und wollte meiner Verwandten bei einem Upgrade helfen. Das dauert wegen des langsamen Internetzugangs leider sehr lange. Nach einer bestimmten Zeit beendet TeamViewer die Verbindung mit der Meldung "Die Session ist abgelaufen".
Wie lange ist denn eine solche Session? Kann man das (überraschende) Ende irgendwie abschalten oder die Session verlängern? 

8 Antworten
1 Anerkannte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Verfasst von kwilleke
Trigon
Lösung

Betreff: Session abgelaufen

Ok ! Jetzt kann ich mir die Situation vorstellen ! Du wirst wohl in der Tat eine Installation "vor Ort" durchführen müssen. Ein Punkt noch : bei der "Drüberinstallation" werden wohl alle "Einstellungen" übernommen, wie der Assistent"  angibt... das bedeutet aber nicht, daß externe  Programme mitgenommen werden (können).. Na ja, wie auch immer (hatten wir eigentlich ja alles schon) : wünsche viel Erfolg mit der Neuinstallation von Win10 ! Danach Teamviewer neu installieren - und hoffen, daß Teamviewer keine "kommerzielle Nutzung" vermutet. Aber solange der entfernte Computer unter Win7 gut läuft ist ja keine Eile geboten und ist doch eigentlich alles gut. Auch wenn Microsoft für ein wenig Panik sorgt durch die Einstellung der Unterstützung von Win7

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 Antworten
Highlighted
Verfasst von kwilleke
Trigon

Betreff: Session abgelaufen

Hallo, ich nehme mal an, daß es bei dem Upgrade nicht um Teamviewer geht. Kann es sein, daß dieses upgraden sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und zwischenzeitlich keiner etwas an dem - oder den - Computern tut ? Es gibt  zB. unter "Extras" - "Optionen" - "Erweitert" eine Einstellung "Automatisches Trennen inaktiver Sitzungen" mit einem Schieberegler..

Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, daß der Screensaver aktiviert wird - oder gar der Computer in Ruhezustand versetzt wird ?

 

Highlighted
Verfasst von Buki
Digon

Betreff: Session abgelaufen

Stimmt, das ist ein upgrade von Win7 auf Win10. Das dauert in der Tat "einen Moment" (Microsoft Text), und da tut auch niemand etwas, weder an meinem PC noch an dem entfernten. Screensave oder Ruhezustand sind bei mir ausgeschaltet, aber am entfernten PC könnte das durchaus sein. Würde einer dieser beiden Zustände auch den TeamViewer "abschalten"?
Das "automatische Trennen inaktiver Sitzungen"  steht auf beiden Rechnern auf  "Aus".

Highlighted
Verfasst von kwilleke
Trigon

Betreff: Session abgelaufen

Beim Upgrade von Win7 nach 10 spielt Screensaver und/oder Ruhezustand keine Rolle. Da wird die Verbindung sowieso unterbrochen... Um das mit Teamviewer zu machen, scheint mir ein sehr abenteuerliches Vorhaben zu seiin. Denke mal, daß Du kein Experte auf diesem Gebiet bist. Stell Dir mal vor, Du löscht auf dem "anderen" Computer alles und installierst ein komplett neues leeres Betriebssystem mit Standardeinstellungen. Da ist noch nix installiert, konfiguriert(eingestellt) .... Du  hast dann kein Programm "Teamviewer"  mehr auf dem anderen System.... Allerdings passt die Meldung nicht wirklich dazu. Anscheinend werden "Teamviewer" schon eher die "Beine unter dem Hintern"weggezogen - oder die Meldung passt inhaltlich nicht so ganz.. Müsste dann vielleicht " Verbindung ist abgebrochen"  oder ähnlich angeben. Sowas ist sicher möglich, irgendwie - aber ich wüsste so "ad hoc" nicht, wie ich das machen sollte....und ich habe lange mit Computern gearbeitet.... Kanst Du jetzt eigentlich den "anderen" Computer noch erreichen ? (Dann wäre der nämlich wieder auf Win7 zurückgesetzt)

Highlighted
Verfasst von Buki
Digon

Betreff: Session abgelaufen

Das upgrade auf WIN10 kann man entweder als Neuinstallation ("clean install") oder als Drüberinstallation (Daten, Programme, Einstellungen bleiben erhalten) durchführen. Ich habe letzteres versucht.
Wenn bei diesem Prozess ein Neustart des Rechners notwendig ist, gibt mir TeamViewer (lobenswerterweise) die Möglichkeit, mich hinterher wieder zu verbinden. (Dann bekomme ich eine Rückfrage, ob die Verbindung nach dem Neustart wiederherstellt werden soll.) Das hat meistens, aber auch nicht immer funktioniert.
Was mir nach wie vor rätselhaft ist: bei längeren Aktionen oder Leerlauf (mehrere Stunden) bzw. wenn ich längere Zeit an dem entfernten Computer nichts mache, wird die Verbindung beendet. Dann muss TeamViewer auf dem entfernten Computer neu gestartet und die Verbindung neu aufgebaut werden.

Highlighted
Verfasst von kwilleke
Trigon

Betreff: Session abgelaufen

Wenn ich das jetzt richtig verstehe läuft der entfernte Computer unter Win10, Teamviewer auch - aber jetzt kommt das "Rätselhafte" erst ? Obwohl die schon genannten Einstellungen alle kontrolliert wurden ? Sollte das echt so sein : es gibt bei vielen Netzwerkadaptern noch Energiespar-Einstellungen, aber ob die durch die Installation von Win10 geändert werden, kann ich nicht sagen. Es gibt natürlich Programme etc, die unter Win7 laufen, aber Probleme unter Win10 verursachen können.

Was passiert denn eigentlich mit dem  entfernten und auch mit dem lokalen Computer wenn die Sessoin beendet wird ? Bleiben beide aktiv ?

Highlighted
Verfasst von Buki
Digon

Betreff: Session abgelaufen

Der lokale PC läuft mit Windows 10, der entfernte soll von Windows 7 auf WIndows 10 upgegradet werden, und zwar mit Hilfe des Upgrade-Assistenten.
Leider funktioniert das nicht, der Assistent hört (bei gut 90%) mit einer Fehlermeldung auf. Das Interessante ist, dass ich die manchmal sehe (kein Ende der Sitzung) und manchmal nicht (Sitzung abgelaufen). Möglicherweise wird bei dem ja schon fast komplett installierten Windows 10 tatsächlich etwas geändert an den Energiespar-Einstellungen. Nach der Fehlermeldung wird aber auf jeden Fall wieder auf den Ausgangszustand, also Windows 7, zurückgesetzt.
Der TeamViewer ist danach auf dem lokalen PC weiterhin offen; für den entfernten PC weiß ich das nicht sicher. Ich denke, das  war mal so (ich konnte mich ohne neues PW wieder verbinden) und mal so (TeamViewer wurde auf dem entfernten PC neu gestartet, erneute Verbindung brauchte dann logischerweise das neue PW).
Da das mit dem Upgrade-Assistenten leider nicht funktioniert, werde ich wohl oder übel eine komplette Neuinstallation (vor Ort) durchziehen müssen. Bei der Konfiguration und Installation von Software kann dann der TeamViewer wieder sehr hilfreich sein.

Highlighted
Verfasst von kwilleke
Trigon
Lösung

Betreff: Session abgelaufen

Ok ! Jetzt kann ich mir die Situation vorstellen ! Du wirst wohl in der Tat eine Installation "vor Ort" durchführen müssen. Ein Punkt noch : bei der "Drüberinstallation" werden wohl alle "Einstellungen" übernommen, wie der Assistent"  angibt... das bedeutet aber nicht, daß externe  Programme mitgenommen werden (können).. Na ja, wie auch immer (hatten wir eigentlich ja alles schon) : wünsche viel Erfolg mit der Neuinstallation von Win10 ! Danach Teamviewer neu installieren - und hoffen, daß Teamviewer keine "kommerzielle Nutzung" vermutet. Aber solange der entfernte Computer unter Win7 gut läuft ist ja keine Eile geboten und ist doch eigentlich alles gut. Auch wenn Microsoft für ein wenig Panik sorgt durch die Einstellung der Unterstützung von Win7

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Verfasst von Buki
Digon

Betreff: Session abgelaufen

Seh ich genauso. Keine Panik.
Vielen Dank für alle Unterstützung und die guten Wünsche - auf ein andermal vielleicht!

Grüße
Burkhard