Mach jetzt das Update auf die aktuelle TeamViewer Remote Version 15.50. - Was gibt’s Neues?

[Windows] v15.4.4445 (Vollversion) - Change Logs

Nadin1
Nadin1 Beiträge: 422 Moderator
bearbeitet Dezember 2020 in Changelogs TeamViewer Remote

Betriebssystem: Windows

Version: 15.4.4445

Veröffentlichungsdatum: 24. März 2020

Change Log:

Neue Funktionen:

  • Verwalten Sie die Nutzung und die Zugriffsrechte von TeamViewer Pilot in Ihrem gesamten Unternehmen mithilfe eines Regelwerks, das Sie in der Management Console konfigurieren.
  • Das Senden von Tastenkombination wie z. B. [Alt]+[Tab], [Windows]+[R] ist nun möglich!
    In einer Verbindung von Linux zu Windows können nun diverse Tastenkombinationen übertragen werden: Mit [Alt]+[Tab] kann zwischen den Anwendungen unter Windows gewechselt werden, mit [Windows]+[R] kann der "Ausführen"-Dialog geöffnet werden, usw.
  • Der MSI-Installer bietet nun die Möglichkeit, das Format *.tvopt zu importieren, welches beim Export von Optionen aus einem TeamViewer-Client erzeugt wird. Der Import einer *.reg-Datei ist weiterhin möglich.
  • Bei der Verbindung auf ein entferntes System mit eingeschränkten Ordnerberechtigungen (z.B. macOS 10.15) ist eine Dateiübertragung nicht mehr möglich, wenn zuvor kein vollständiger Festplattenzugriff erlaubt worden ist. Dadurch soll verhindert werden, dass die Applikation nicht mehr reagiert. Innerhalb der Sitzung benötigt man auf eingeschränkten Systemen mindestens das Recht, den entfernten Bildschirm zu sehen und zu steuern.
  • Sie können jetzt während einer Sitzung auch Screenshots aus dem "Snip & Sketch"-Tool kopieren und auf der anderen Verbindungsseite einfügen.
  • Ein neuer MSI-Parameter "SETTINGSFILE" erlaubt es, einen Pfad zu einer *.tvopt-Optionsdatei anzugeben. Die Optionsdatei muss damit nicht mehr neben dem MSI-Installationsprogramm liegen, wie es bei der Verwendung von "IMPORTREGFILE" der Fall war. Der neue Parameter "SETTINGSFILE" ersetzt "IMPORTREGFILE".
  • Android-Geräte ohne ARCore-Unterstützung können jetzt eine Verbindung zu einer Augmented-Reality-Sitzung herstellen. Diese Sitzung wird dann im Kompatibilitätsmodus (2D) ausgeführt.
  • Sie können jetzt Augmented-Reality-Sitzungen aufzeichnen und für Dokumentation und Schulungen speichern.
  • Sie können jetzt den Fingerprint des Partnergeräts in den Log-Dateien prüfen.

Verbesserungen:

  • Usability-Verbesserung für die Statusleiste: Am unteren Rand der "Computer & Kontakte"-Liste ist jetzt der Verbindungsstatus ebenfalls verfügbar.

Fehlerkorrekturen:

  • Behebung eines Fehlers, der verhindert hat, dass eine Bilddatei von einem Windows-Computer kopiert und auf macOS- oder Linux-Computer eingefügt werden konnte.
  • Behebung eines Fehlers, der bei einer Dateiübertragung manchmal dafür gesorgt hat, dass die Anwendung hängengeblieben ist, wenn ein Auftrag innerhalb der Warteschlange abgebrochen wurde.
  • Behebung eines Fehlers in der Benutzeroberfläche, der zu fehlenden Tabs nach dem Start führte.
  • Behebung eines Fehlers, der beim Wechseln auf einen weiteren Monitor über die Toolbar einen schwarzen Bildschirm verursachte.

UPDATE: I have a new Community Account: Please find my content under Nadin_W

Getaggt:

Top Nutzer dieser Woche