teamviewer.com link icon
oder
Frag die Community

Einfrieren der Grafik nach ein paar Minuten

Mein alter privater Rechner mit Phenom II x6 zeigte seit Längerem die Erscheinung, dass nach ein paar Minuten (~5) die Grafik im Teamviewer-Fenster einfror.  Insbesonderer bei einer bestimmten, natürlich privaten, Verbindung zu einer Freundin. Der Mauszeiger war beim Gegenüber noch als von mir bewegt berichtet, aber die Grafik gelangte nicht zu mir.
Dasselbe passierte mir heute mehrfach mit dem kommerziellen Konto vom Geschäftslaptop (i7, Nvidia Quadro-Grafik) aus bei einer Verbindung nach .co.uk.

Die Verbindung konnte in allen Fällen unmittelbar wiederhergestellt werden, was bei privater Verwendung eventuell durch eine kommerzielle Erkennung hätte ausgelöst werden können. Nicht aber beim Geschäftsaccount. Dieser IST nun mal schon kommerziell und bezahlt.

Nun hat sich auf meinem komplett neu aufgesetzten neuen Privatrechner auf Intel-i7-Basis, (aber auch wieder mit AMD-Grafik) diese Einfrier-Situationen ebenfalls wieder gezeigt. Vor 2 Wochen war dies dort noch nicht der Fall

Was kann dies verursachen?
Eine andere installierte Software?
Treiber?

Mein ebenfalls privates Thinkpad x260 zeigte dies bisher nicht bei derselben Verbindung.
Allerdings handelte es sich kürzlich tatsächlich einen Kommerz-Verdacht ein, der aber recht schnell zurückgesetzt werden konnte. Das Verhalten wurde bisher dort nicht nochmals geprüft.

Kommentare

  • Nadin1Nadin1 Beiträge: 420

    hallo @Dantur

    vielen Dank für deinen Beitrag. 

    Du könntest einmal versuchen unter Extras -> Ooptionen -> Erweitert -> Erweiterte Netzwerkeinstellungen -> UDP verwenden (empfohlen) und unter Mehr die Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren

    Falls dies nicht helfen sollte, würde ich dir empfehlen unseren Support telefonisch zu kontaktieren oder ein Ticket mit deinem lizenzierten Konto aufzumachen. 

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag. 

    Viele Grüße
    Nadin 

  • DanturDantur Beiträge: 5

    Vielen Dank für den Hinweis.

    UDP verwenden zu deaktivieren teste ich, wenn ich zu dem betroffenen Rechner wieder verbinde.
    Erstmal aber ohne dies, da ich die ID des Rechners meiner Bekannten prophylaktisch auch explizit auf privat zurücksetzen lies. Nicht dass Sie sich eine bislang nicht gemeldete Erkennung einfing und dann die Verbindung deswegen zickt. Anscheinend taucht die Meldung nicht immer bei dem Rechner auf, der eigentlich betroffen ist.
    Schrittweise Fehlereingrenzung.

    Die Hardwarebeschleunigung ist nicht aktiv. Sie war es bei mir wohl auch nie. Ich habe sie jedenfalls nie explizit ausgeschaltet.

    Für das Geschäftskonto werde ich dann gesondert anfragen. Ist eine Mehfrachlizenz der Firma. Bin nur einer der User. Es geschieht auch nicht dauernd.
    Anm.: Betraf bisher nur die eine Verbindung nach England. Es ist wohl auch immer etwas heikel, wenn die Versionen unterschiedlich sind auf QS-Seite und bei mir. Waren es aber in diesem Fall auch nicht. Er hatte den Client neu heruntergeladen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.